Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Pro Test mit Joris Ryf- Bergstrom AXV 869

  • Joris Ryf auf dem AXV 869
    Joris Ryf auf dem AXV 869
  • Joris Ryf auf dem AXV 869
    Joris Ryf auf dem AXV 869
  • Bergstrom AXV 869 racing blue
    Bergstrom AXV 869 racing blue

Das AXV ist angelegt für den Alpencross (Alpen X Velo).  Mit dem 4 -Gelenk Horst- Link System mit Trunion Mount Floating Shock, 150 mm Fahrwerk mit DT Swiss F535 ONE Federgabel und Dämpfer, dem Bosch Performance CX Antrieb, sowie dem 625 Wh Bosch PowerTube bietet das AXV aber eine hervorragende Basis, um mit ein paar Tuning Teilen daraus ein absolut wettbewerbsfähiges XC Race Bike zu machen. Viel Spass bei der Vorstellung!

Weitere Serienausstattung des AXV 869

  • Shimano SLX/XT Schaltung
  • Shimano 4 Kolben Scheibenbremsen
  • DT swiss H1900 Hybrid 29 Laufräder mit 110 (148) Boost
  • Onza Reifen

 

Für die World E-Series hat sich Joris Ryf das Bike mit folgenden Teilen aufgerüstet. Er bringt es damit auf knapp unter 20 kg und rasiert so ca. 3 kg aus der Serienversion.

Joris Tuningteile:

  • DT Swiss XMC 1200 Spline Carbon 29 Laufräder
  • Schwalbe Rock Razor 2.3
  • Sram AXS 12 speed Eagle Schaltung
  • Trick Stuff Piccola Bremsen
  • 203 mm vorne ,180 mm  Disc
  • SQ Lab Sattel 612 R
  • Lenker THE flatbar-E – bike ahead composites
  • ESI grips
Jotiy Ryf stellt sein Bergstrom AXV 869 vor