Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Bike-Tipps für die Region Lugano

  • Bike-Tipps für die Region Lugano
    Lugano Bike Nr. 66 – Die 3. Etappe zwischen der Alpe Canigiolo und der Alpe di Torricella mit dem Motto Rotondo und dem Monte Tamaro im Hintergrund.
  • Bike-Tipps für die Region Lugano
    Brè Bike Nr. 356 – Im Wald an den Hängen des Monte Boglia.
  • Bike-Tipps für die Region Lugano
    Monte Bar Bike Nr. 358 – Abfahrt von der Capanna Monte Bar in Richtung Süden mit Blick auf Lugano.
  • Bike-Tipps für die Region Lugano
    Malcantone Bike Nr. 354 – Querung eines charakteristischen Dorfes im Malcantone.

Lugano Bike – Nr. 66
Dies ist eine der eindrücklichsten Bike-Touren in der Schweiz. Sie schlängelt sich als Höhenweg um das Val Colla oberhalb von Lugano und führt weiter über den bekannten Monte Tamaro. Durch die hügligen Wälder des Malcantone geht die Schweiz-Mobil-Route Nummer 66 bis nach Ponte Tresa. Die Tour ist mehrheitlich auf Naturbelag und weist einen Singletrail-Anteil von 34 Kilometern auf. Aufgrund der Länge und der vielen Höhenmeter ist diese Tour nur in mehreren Tagesetappen machbar.

Länge: 117.6 km
Höhenmeter: 4750 m

 

Brè Bike – Nr. 356
Von Lugano fährt man auf der Strasse hoch nach Brè. Als Alternative kann man ab der Zwischenstation Suvigliana die Standseilbahn nutzen – ab Talstation sind Fahrräder nicht zugelassen. Oben angekommen startet die Fahrt durch die Wälder des Monte Brè. Nach einem steilen Anstieg beginnt der Singletrail zur Alpe Bolla. Die Hütte am Fuss des Monte Boglia ist sehr schön, sonnig gelegen und lädt zum Verweilen ein. Über Naturstrassen geht es weiter. Nach einer rasanten Abfahrt nach Vallà führt der Weg hoch bis ins Dorf Cureggia. Dort folgt ein Trail den Hängen entlang des Monte Boglia zurück nach Brè.

Länge: 15.7 km
Höhenmeter: 637 m

 

Monte Bar Bike – Nr. 358
Die Tour beginnt in Bidogno. Von hier aus gilt es, einen ersten Anstieg mit 600 Höhenmetern zu bewältigen, um den Aussichtspunkt Motto della Croce zu erreichen. Unterwegs bietet das Agriturismo Alpe Rompiago eine Gelegenheit für eine Verschnaufpause. Die Route führt weiter an der Berghütte Monte Bar vorbei nach Piandanazzo. Da beginnt die Singletrail-Abfahrt zurück nach Bidogno.

Länge: 22.2 km
Höhenmeter: 916 m

 

Malcantone Bike – Nr. 354
Von Ponte Tresa windet sich die Malcantone Bike durch bewaldete Hügel in Richtung Monte Lema. Von Miglieglia führt die Route am Fuss des Monte Lema weiter zum malerischen Dorf Astano. Die eindrückliche Waldlandschaft setzt sich aus einheimischen und eingewanderten Baumarten zusammen. Es lohnt sich, in Astano eine Pause einzulegen und den charakteristischen Ortskern zu besuchen. Ganz in der Nähe liegt inmitten der grünen Landschaft der gleichnamige Badesee. Von Astano führt die Route zurück über Banco und vorbei am Monte Mondini nach Ponte Tresa.

Länge: 31.5 km
Höhenmeter: 1112 m

Erfahre mehr über diese vier Touren auf: www.luganoregion.com