Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Singletrail-Touren

Ride präsentiert die umfassendste Aufbereitung der Singletrail-Touren in den Alpen.

 

Fuorcla Champatsch

1bd58d5578a772a7d45ae443756a785d_XL.jpg

Die Route über die Fuorcla Campatsch gehört zu den Trail-Superlativen des Unterengadins, enthält im Aufstieg aber eine happige Schiebepassage.

Startort: 
Scuol
Distanz: 
35 km
Höhenmeter berghoch: 
975 m
Höhenmeter bergab: 
1850 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Segnas

Martinsloch (Flims)

Die Sardona Tektonikarena mit ihren eindrücklichen Felsformationen hat als Unesco Welterbe grosse Bekanntheit erlangt. Von der Graubündner Seite kann das Gebiet auch mit dem Mountainbike erreicht werden. Die Tour ist ein Singletrail-Spektakel für jene, die das Bike auch mal den Berg hochtragen.

Startort: 
Flims
Distanz: 
33 km
Höhenmeter berghoch: 
1525 m
Höhenmeter bergab: 
1525 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fimberpass

42ef3937b979091cf46e2f58109b31fa_XL.jpg

Der Fimberpass ist einer der attraktivsten Übergänge so mancher Transalp-Route. Er ist aus Scuol und Samnaun auch als erstklassige Eintagestour machbar.

Startort: 
Samnaun
Distanz: 
43 km
Höhenmeter berghoch: 
1070 m
Höhenmeter bergab: 
2525 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monstein

c178efc47ba2b4935f7fc5480b3a1195_XL.jpg

Der Landwasser Epic Trail (Alps Tour) ist eine der bekanntesten Touren in der Region Davos. Von ihr gibt es auch eine kürzere Version, die nicht minder attraktiv ist. Sie führt von Davos nach Monstein und wieder zurück.

Startort: 
Davos
Distanz: 
35 km
Höhenmeter berghoch: 
935 m
Höhenmeter bergab: 
935 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Fräkmünt

70eaefc5bc6bfbfdd6ffa7ba31cfa7c1_XL.jpg

Die Fräkmünt ist das klassische Ausflugsziel vor den Toren von Luzern und ist auch bei den Mountainbikern sehr beliebt. Die Abfahrt der Tour führt über den knackigen Höchberg-Gratweg.

Startort: 
Kriens
Distanz: 
22 km
Höhenmeter berghoch: 
1000 m
Höhenmeter bergab: 
1000 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Legnoncino

RideColico_01_byFilipZuan.jpg

Der Monte Legnoncino ist eine der klassischen und bekannten Mountainbike-Routen am Comersee. Die Tour überzeugt durch ein fantastisches Gipfelpanorama und eine spassige und lange Singletrail-Abfahrt hinab nach Colico.

Startort: 
Colico Piano
Distanz: 
44 km
Höhenmeter berghoch: 
1465 m
Höhenmeter bergab: 
1465 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Glaspass-Tomülpass

8ee9fed59ea70b6d1ab0628ed0a34e19_XL.jpg

Der Tömulpass führt vom Safiental nach Vals und gilt als klassische Mountainbike-Route. Spitzenklasse wird sie mit der Integration des Piz Mundaun.

Startort: 
Safien Platz
Distanz: 
58 km
Höhenmeter berghoch: 
2380 m
Höhenmeter bergab: 
3890 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

La Colma

La Colma (Malesco)

La Colma ist ein kleine Häusergruppe hoch über Malesco im Centovalli – und der Ausgangsort einer langen und abwechslungsreichen Singletrail-Abfahrt. Die Route gehört zu den besten Bike-Touren im Centovalli.

Startort: 
Malesco
Distanz: 
25 km
Höhenmeter berghoch: 
1455 m
Höhenmeter bergab: 
1455 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Corviglia Flowtrail

753da7a1edb284e4c2d5ea8068e48c7c_XL.jpg

Der Flowtrail-Corviglia ist in aller Mountainbiker Munde. Der spassige Abfahrts-Trail ob St. Moritz gehört zu den Strecken, die man in der Schweiz einmal gefahren sein muss. Kombiniert man den Trail mit dem Aufstieg zur Alp Clavadatsch, wird daraus eine lohnenswerte Singletrail-Tour.

Startort: 
Sankt Moritz
Distanz: 
22 km
Höhenmeter berghoch: 
1070 m
Höhenmeter bergab: 
1070 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Rheinufer-Trail

3daa548df3a7c35dfeb00ecdaf2cb7fc_XL.jpg

Der Rheinufer-Trail führt von Eglisau nach Schaffhausen, auf der anderen Flusseite zurück und besticht durch den hohen Anteil an flüssigen Singletrails.

Startort: 
Eglisau
Distanz: 
57 km
Höhenmeter berghoch: 
600 m
Höhenmeter bergab: 
600 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bürgenstock Seewligrat

69cbbe0c74b3fb8c3ddf875335c22909_XL.jpg

Der Bürgenstock ist eines der Touristenmagnete von Luzern. Auf seiner Südseite am Seewligrat ist der Aufmarsch aber klein, dafür der Abfahrtsspass auf dem Singletrail gross.

Startort: 
Stansstad
Distanz: 
16 km
Höhenmeter berghoch: 
590 m
Höhenmeter bergab: 
590 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Never End Trail Laax

Never End Trail Laax

Der Never End Trail ist neben dem Runca-Trail das andere bekannte Abfahrts-Highlight der Region Flims und führt von der Bergstation Crap Sogn Gion hinab zun Laax Murschetg. Der Name «Never End» ist dabei Programm.

Startort: 
Murschetg
Distanz: 
8 km
Höhenmeter berghoch: 
0 m
Höhenmeter bergab: 
1130 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Pfannenstiel

2709e1cc5e35415f9cc4502ded3470a8_XL.jpg

Die Zürcher Goldküste ist bekannt für die Villenviertel. Sie hat aber auch schöne Singletrails zu bieten. Die Tour zum Pfannenstiel ist eine der klassischen Touren der Region.

Startort: 
Zürich
Distanz: 
48 km
Höhenmeter berghoch: 
925 m
Höhenmeter bergab: 
925 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Murgsee

760af276ee6f9b46d3f3a54c804b7c7d_XL.jpg

Auf der Tour zum Murgsee ist alles steil: Der Aufstieg durch das Murgtal und die Abfahrt ins Sernftal sind nur etwas für geübter Biker.

Startort: 
Murg
Distanz: 
28 km
Höhenmeter berghoch: 
1655 m
Höhenmeter bergab: 
1655 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Trans-Altarezia

e8b2abdaaba787535adb9b019745b649_XL.jpg

Die «Trans-Altarezia» gilt als die möglicherweise attraktivste mehrtägige Mountainbike-Tour Graubündens. Auf den vier bis fünf Etappen werden Highlights wie der Fimberpass, das Val d'Uina, die Bocchetta di Forcola, das Val Viola oder die Strecke nach San Romerio im Val Poschiavo angefahren.

Startort: 
Samnaun
Distanz: 
175 km
Höhenmeter berghoch: 
5845 m
Höhenmeter bergab: 
8335 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Panoramaweg Davos Standardtour

Panoramaweg Davos

Die Parsenntour ist ein Klassiker in Davos und führt über den langen und flowigen Panoramaweg vom Strelapass zum Gotschnagrat. Ein Singletrail-Feuerwerk bietet dann auch die Rückfahrt nach Davos über die Schwarzseealp und den Wolfgangpass.<br />

Startort: 
Davos
Distanz: 
32 km
Höhenmeter berghoch: 
990 m
Höhenmeter bergab: 
990 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Piambello

Monte Piambello bei Porto Ceresio

Der Monte Piambello ist ein unscheinbarer Gipfel zwischen Porto Ceresio und Ponte Tresa. Und der Ausgangsort erstklassiger und flowiger Singletrails. Auf der Rundtour mit Start und Ziel in Porto Ceresio ist purer Spass angesagt.

Startort: 
Porto Ceresio
Distanz: 
25 km
Höhenmeter berghoch: 
955 m
Höhenmeter bergab: 
955 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Sanaspans

Urdental (Lenzerheide)

Das Parpaner Rothorn in Lenzerheide kennen viele von den bekannten Abfahrten nach Arosa oder zum Urdenfürggli. Auf der Südseite versteckt sich aber ein noch wenig bekanntes Singletrail-Highlight der Lenzerheide.

Startort: 
Lenzerheide
Distanz: 
20 km
Höhenmeter berghoch: 
1255 m
Höhenmeter bergab: 
1255 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Mountain View Trail Mürren

68f0729dbfa0e2e0301e7f43002c0610_XL.jpg

Der «Mountain View Trail» gilt als eine der spektakulärsten Strecken der Schweiz. Der Singletrail verläuft stets im Antlitz von Eiger, Mönch und Jungfrau. Allerdings ist die Route auch bei Wanderern sehr beliebt, weshalb er mit dem Mountainbike ausschliesslich in der Zwischensaison und an Wochentagen in Angriff genommen werden kann.

Startort: 
Lauterbrunnen
Distanz: 
24 km
Höhenmeter berghoch: 
1670 m
Höhenmeter bergab: 
1670 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Achseli

Albulatal

Die Achselialp liegt steil über Glarus und ist der Ausgangsort einer knackigen Singletrail-Abfahrt. Der Aufstieg ist steil und anspruchsvoll, genau so wie die Abfahrt. Die Route ist eine wunderbare Halbtagestour im Raum Glarus.

Startort: 
Glarus
Distanz: 
32 km
Höhenmeter berghoch: 
1420 m
Höhenmeter bergab: 
1420 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Wildenberg

daeaf03c78ddb214e4f37d15ced29379_XL.jpg

Der Wildenberg liegt zwischen Sargans und Flums und ist ein erstklassiges Mountainbike-Ziel. Im Aufstieg passiert man den Chapfensee, die Abfahrt ist geprägt durch attraktive Singletrails.

Startort: 
Sargans
Distanz: 
33 km
Höhenmeter berghoch: 
1145 m
Höhenmeter bergab: 
1145 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Engelberg-Meiringen

8b07d68e197daf2ec649a33eed7b1e00_XL.jpg

Die Abfahrt vom Jochpass durch das Gental nach Meiringen ist eine Mountainbike-Strecke mit Weltklasse-Format. Aufstiege gibts dank Bergbahnen so gut wie keine.

Startort: 
Engelberg
Distanz: 
24 km
Höhenmeter berghoch: 
75 m
Höhenmeter bergab: 
1685 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Colle della Croce (La Thuile)

Colle della Croce (La Thuile)

Der Colle della Croce ist der Singletrail-Klassiker von La Thuile ausserhalb des Bikeparks. Der Aufstieg erfolgt auf einem sanften Trail, die Abfahrt ist ein Flow-Feuerwerk.

Startort: 
La Thuile
Distanz: 
18 km
Höhenmeter berghoch: 
1000 m
Höhenmeter bergab: 
1000 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Rigi Kulm

dbe2064f7b08a4acf308a99bd5078f1b_XL.jpg

Die Rigi ist ein klassischer Wanderberg, bietet aber auch attraktive Mountainbike-Routen. Die singletrail-reiche Strecke von Goldau zum Kulm und über die Seebodenalp ist ein solche.

Startort: 
Goldau
Distanz: 
28 km
Höhenmeter berghoch: 
1250 m
Höhenmeter bergab: 
1250 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Bantiger (Burgdorf)

Bantiger

Der Bantiger gilt als Hausberg von Bern. Wer ihn jedoch von Norden her aus Burgdorf in Angriff nimmt, kommt zu einem wahren Singletrail-Feuerwerk.

Startort: 
Burgdorf BE
Distanz: 
44 km
Höhenmeter berghoch: 
1275 m
Höhenmeter bergab: 
1275 m
Fahrtechnik: 
Kondition: