Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Singletrail-Touren

Ride präsentiert die umfassende Aufbereitung der Singletrail-Touren in der Region Bormio und Livigno.

 

Glaspass

3bc03dadbda2be3aa076f3f425c6498a_XL.jpg

Die klassische Glaspass-Tour durch das Safiental führt von Thusis über den Glaspass und endet im Stadtzentrum von Chur. Die Route bekannte bietet in dieser Version kaum bekannte Singletrails-Highlights.

Startort: 
Thusis
Distanz: 
42 km
Höhenmeter berghoch: 
390 m
Höhenmeter bergab: 
1645 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Gaflei

491676acfdf4dc725fdff2e6b0b57256_XL.jpg

Der Gaflei-Trail in Vaduz hat sich längst zu einem Mountainbike-Klassiker des St. Galler Rheintals entwickelt. Die Abfahrt im Liechtenstein bietet bereits sehr früh in der Saison knackigen Singletrail-Spass. Besonders empfehlenswert ist die Route bei Föhn-Wetter.

Startort: 
Vaduz
Distanz: 
17 km
Höhenmeter berghoch: 
1030 m
Höhenmeter bergab: 
1030 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Malettes

9eca7e7549925d3f08d69835504d7e70_XL.jpg

Die unscheinbare Tour hoch über Mals führt über einen der flüssigsten und schönsten Abfahrts-Trails des Obervinschgaus.

Startort: 
Mals
Distanz: 
25 km
Höhenmeter berghoch: 
1080 m
Höhenmeter bergab: 
1080 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Kronberg

8952442977db6da9e768909045378306_XL.jpg

Die technisch sehr anspruchsvolle Tour auf den Kronberg überzeugt durch das Panorama auf dem bekannten Aussichtsberg und der knackigen Singletrail-Abfahrt nach Urnäsch.

Startort: 
Urnäsch
Distanz: 
22 km
Höhenmeter berghoch: 
985 m
Höhenmeter bergab: 
985 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Col de Torrent

225ced49b5d606fd924d5e5beb129bf3_XL.jpg

Der Pas de Lona ist bekannt vom Marathonrennen Grand-Raid. In umgekehrter Richtung mit Anfahrt über den Col de Torrent ist er aber wesentlich attraktiver.

Startort: 
Evolène
Distanz: 
37 km
Höhenmeter berghoch: 
2015 m
Höhenmeter bergab: 
2015 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Pass da Val Viola

22b5b3b0334d4500edf03be1a111fda9_XL.jpg

Die Viola-Rundtour startet in Livigno und führt über den Passo della Vallancia und den Pass da Val Viola. Zurück nach Livigno gelangt man über die Forcola Livigno.

Startort: 
Livigno
Distanz: 
62 km
Höhenmeter berghoch: 
2220 m
Höhenmeter bergab: 
2220 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Rinderberg

96bf577e2682bc7925dad067c2022909_XL.jpg

Der Rinderberg bei Zweisimmen ist etwas für Singletrail-Cowboys. Den Aufstieg zur Bergstation kann man sich durch die Gondelbahn erleichtern, danach folgt Singletrail-Spass der besten Güteklasse.

Startort: 
Zweisimmen
Distanz: 
26 km
Höhenmeter berghoch: 
1230 m
Höhenmeter bergab: 
1230 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Beverin-Umrundung

12eb06590dc80d1ec796967956abe661_XL.jpg

Der Piz Beverin ragt mächtig über dem Domleschg. Der Gipfel ist mit dem Bike nicht zu erreichen, aber die Umrundung funktioniert – wenn man eine gute Fahrtechnik sein eigen nennt. Thusis ist der ideale Startort dieser unvergesslichen Tagestour.

Startort: 
Thusis
Distanz: 
40 km
Höhenmeter berghoch: 
1980 m
Höhenmeter bergab: 
2230 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

St. Anton

69046a6b25db0c21ed636e7df739fd1b_XL.jpg

Die Abfahrts-Trails von St. Anton hoch über dem St. Galler Rheintal bei Altstätten sind bekannt für ihren hohen Spassfaktor. Der Klassiker unter diesen Abfahrten ist die Route von Fegg und Ahorn.

Startort: 
Altstätten SG
Distanz: 
22 km
Höhenmeter berghoch: 
985 m
Höhenmeter bergab: 
985 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Brienzersee-Umrundung

d32703e4d6167ce27e1a9881230505a2_XL.jpg

Inder, Russen und Japaner wissen nur zu gut, welch Bergidyll die Region um den Brienzersee darstellt. Das tiefblaue Wasser vor der einmaligen Alpenkulisse der Jungfrauregion ist auch für Mountainbiker beste Grundlage für eine tolle Bike-Tour.

Startort: 
Interlaken
Distanz: 
44 km
Höhenmeter berghoch: 
1670 m
Höhenmeter bergab: 
1670 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Bisbino

9a889c845c1eb560c41fd8301ed4311d_XL.jpg

Der Monte Bisbino ist ein Geheimtipp am südlichsten Zipfel der Schweiz. Freerider lassen sich auf dem Bergsträsschen bis zum Gipfel shuttlen, aber auch aus eigener Kraft hat der Aufstieg seinen Reiz. Der Abfahrts-Trail führt entlang der Staatsgrenze nach Chiasso.

Startort: 
Chiasso
Distanz: 
30 km
Höhenmeter berghoch: 
1555 m
Höhenmeter bergab: 
1555 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Gisliflue-Linnerberg

576634a42c4a68b90d534f03316d9d02_XL.jpg

Nach Schinznach fährt man zur Kur. Dabei hätte der Ort zwischen Brugg und Aarau auch in Sachen Singletrails was zu bieten. Auf der Rundtour nimmt man die Gisliflue, die Hombergegg und den Linnerberg mit.

Startort: 
Wildegg
Distanz: 
33 km
Höhenmeter berghoch: 
965 m
Höhenmeter bergab: 
965 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Wildstrubel

ba3445f45f9f68fd1eb9f3f80c55f056_XL.jpg

Der Wildstrubel ist einer der mächtigen Berge des Berner Oberlands – und ist auch mit dem Mountainbike machbar. Die Route von der Lenk gilt als eine der härtesten aber auch eindrücklichsten Mountainbike-Touren der Schweiz.

Startort: 
Lenk im Simmental
Distanz: 
26 km
Höhenmeter berghoch: 
2175 m
Höhenmeter bergab: 
2175 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Gemmipass-Goppenstein

32827062d398c3bcebce44c02ac4fa3f_XL.jpg

Die Rundtour von Kandersteg über den Gemmipass nach Goppenstein und zurück durch den Lötschbergtunnel ist ein Singletrail-Spektakel der Sonderklasse für schwindelfreie und erfahrene Mountainbiker.

Startort: 
Kandersteg
Distanz: 
40 km
Höhenmeter berghoch: 
1670 m
Höhenmeter bergab: 
3300 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Berner-Oberland-Cross

b02aa2a324e02550b2c16c7a3489589f_XL.jpg

Die wunderbare Zweitagestour vom Thuner- bis zum Genfersee durch das Berner Oberland und die Waadtländer Alpen führt abseits stark frequentierter Strecken über drei Pässe und bietet neben einer eindrücklichen Natur beste Abfahrtsrouten in allen Schwierigkeitsstufen.

Startort: 
Spiez
Distanz: 
105 km
Höhenmeter berghoch: 
3675 m
Höhenmeter bergab: 
3935 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Zügenschlucht

a3f555faced8925f4deb25af19d6abff_XL.jpg

Die Zügenschlucht bei Davos bietet maximalen Singletrail-Spass abseits der grossen Wanderermengen. Die Route führt vom Rinerhorn nach Wiesen und auf der anderen Talseite über einen flowigen Spitzen-Trail zurück.

Startort: 
Davos
Distanz: 
46 km
Höhenmeter berghoch: 
1470 m
Höhenmeter bergab: 
1470 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Märjelensee

1e6a90ec1f25564654b093c54a8ddd7e_XL.jpg

Die Aletschregion hat auch abseits des Gletscherblicks erstklassige Singletrails zu bieten. Auf der Route von der Fiescheralp nach Brig gibts mit wenige Aufwand viel Fahrspass.

Startort: 
Fiesch
Distanz: 
25 km
Höhenmeter berghoch: 
858 m
Höhenmeter bergab: 
2125 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Limmattal-Umrundung

76ba2d1d2b5528e3c2f8cce188b4d8b0_XL.jpg

Der Heitersberg und der Rüsler sind zwei bekannte Mountainbike-Ziel in der Region Zürich. Sie sind Bestandteil der Limmattal-Umrundung zwischen Baden und Dietikon.

Startort: 
Baden AG
Distanz: 
36 km
Höhenmeter berghoch: 
560 m
Höhenmeter bergab: 
560 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Sette Termini

Monte Sette Termini (Luino)

Der Monte Sette Termini ist ein typischer Picknick-Berg hoch über Luino. Eine Strasse führt bis ganz nach oben. Neben einer spektakulären Aussicht hat er aber auch eine abwechslungsreiche Singletrail-Abfahrt zurück zum Ort am Lago Maggiore zu bieten.

Startort: 
Luino
Distanz: 
30 km
Höhenmeter berghoch: 
995 m
Höhenmeter bergab: 
995 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Col Bassac

Aosta

Der Col Bassac ist mit seinen 3154 Metern über Meer einer der Übergänge im Aostatal, wo hochalpines Flair aufkommt. Im Aufstieg muss das Bike weitgehend geschoben und getragen werden, die Abfahrt ist dann aber Trail-Spass sondergleichen – eine gute und sichere Fahrtechnik vorausgesetzt.

Startort: 
Valgrisenche
Distanz: 
39 km
Höhenmeter berghoch: 
1455 m
Höhenmeter bergab: 
2555 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Monte Boglia

7a228714f4820898f86713f5349e7364_XL.jpg

Der Monte Boglia ist der unscheinbare Hausberg von Lugano. Wer mit dem Bike hoch will, muss dieses auf den Gipfel tragen. Man wird belohnt mit einer umwerfenden Aussicht und einer knackigen Singletrail-Abfahrt auf der italienischen Seite.

Startort: 
Lugano
Distanz: 
29 km
Höhenmeter berghoch: 
1450 m
Höhenmeter bergab: 
1450 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Rothorn-Malakoff-Chur

Rothorn-Malakoff-Chur

Die Tour vom Parpaner Rothorn über Malakoff nach Chur zählt zwar nicht zu den grossen Abfahrtsklassikern von Lenzerheid nach Chur, hat aber in Sachen Singletrail und Panorama auf keinem Fall das nachsehen.

Startort: 
Lenzerheide
Distanz: 
23 km
Höhenmeter berghoch: 
183 m
Höhenmeter bergab: 
2450 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Alp Raschil

412c2222b09c44d0cd5d0296b73f4854_XL.jpg

Von der Alp Raschil führt eine exzellente Abfahrt von der Lenzerheide ins Domleschg. Mit Start in Chur wird der Übergang zu einer wunderbaren Rundfahrt.

Startort: 
Chur
Distanz: 
55 km
Höhenmeter berghoch: 
1980 m
Höhenmeter bergab: 
1980 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Grächen-Rundtour

8cba5d214c5f756cb3dfba3d009c9a8f_XL.jpg

Die fantastische Enduro-Tour führt von Grächen in Richtung Seetalhorn und danach auf langen Singletrails über Stalden bis nach Visp.

Startort: 
Grächen
Distanz: 
28 km
Höhenmeter berghoch: 
1130 m
Höhenmeter bergab: 
2105 m
Fahrtechnik: 
Kondition: 
 

Höhronen-Umrundung

e0cf1cb2df2eeff97a260e0ea0561b69_XL.jpg

Die Höhronen ist ein unscheinbarer Singletrail-Berg hoch über dem Zürichsee. Die Tour überquert und umrundet diesen attraktiven Mountainbike-Gipfel.

Startort: 
Schindellegi
Distanz: 
25 km
Höhenmeter berghoch: 
735 m
Höhenmeter bergab: 
735 m
Fahrtechnik: 
Kondition: