Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Sewenseeli

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
9f61d10d254b0dd13d20a8b04bc2ce8a_XL.jpg
Tour-Beschreibung: 

Von Sörenberg folgt man ein kurzes Stück der Hauptstrasse in Richtung Flühli, zweigt dann beim Campingplatz aber rechts weg und gelangt über Bergsträsschen und eine steile Schotterstrasse ins Gebiet Steibode. Bald ist ein Strässchen erreicht, welches hoch zum Stäldili führt. Ein steiler Alpweg führt nun weiter zum Sewenseeli. Die kleine Kapelle bietet beste Gelegenheit für eine Verschnaufpause. Hier oben bietet sich ein exzellenter Blick in die Zentralschweizer und Berner Hochalpen. Nochmals besser wirkt die Kulisse auf der Sewenegg, die auf einem Strässchen schnell erreicht ist. Der folgende Trail über die Miesenegg zum Sattelpass gefällt insbesondere guten Fahrtechnikern. Vom Sattelpass führt dann ein Mischung aus Singletrails und Alpstrassen bis zum Glaubenbielenpass. Auf einem Strässchen gehts nochmals ein paar Meter den Berg hoch, bis bei der Jänzmatt die Singletrail-Abfahrt hinab nach Sörenberg beginnt.

Strecke: Sörenberg – Sörebärgli – Steibode – Stäldili – Sewenseeli – Sewenegg – Miesenegg – Sattelpass – Rübihütte – Glaubenbielen – Jänzmatt – Arnischwand – Habchegg – Sörenberg

Infos zur Tour
Distanz: 
31 km
Höhenmeter berghoch: 
1105 m
Höhenmeter bergab: 
1105 m
Minimale Höhe: 
1100 M.ü.M.
Maximale Höhe: 
1813 M.ü.M.
Tour Dauer: 
1 Tag
Startort: 
Sörenberg
Zielort: 
Sörenberg
Tourenbewertung
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Infos
Passende Singletrail Map: 

Kommentare

Beautiful uphill, the downhill part is hardly ridable and should not be suggested.