Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

San Romerio Rundtour

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
eb9f7999667d680af9a85b74d74700ee_XL.jpg
Tour-Beschreibung: 

Von Poschiavo gehts direkt hoch über Cologna, wobei man nach dem Dorf rechts in die Schotterstrasse einbiegt. Zuerst gemächlich entlang der Höhenlinie wirds bald steiler und der Weg führt über mehrere Serpentinen hinauf auf 1820 Meter über Meer nach Sculpetoir. Im Val da Terman beginnt der Singletrail, welcher sich sanft hangabwärts nach San Romerio schlängelt. Weiter geht die Tour über eine Schotterstrasse hinunter nach Piax, wo man kurz nach dem letzten Haus rechts in die Abfahrt einbiegt. Der Trail führt bis nach Presentia, da gehts dann auf einem Schotterweg talwärts bis nach Garbela. In der scharfen Linkskurve Ende Dorf zweigt man rechts ab und gelangt so über einen kniffligen Singletrail nach Miralago. Nomen est Omen und so fährt man mit Blick auf den See dem Ufer entlang bis man bei La Prese die Hauptstrasse erreicht, auf welcher man gemütlich zurück nach Poschiavo fährt.

Strecke: Poschiavo – Cologna – Melera – Platta – Balegna – Sculpetoir – San Romerio – Piaz – Presentia – Selvaplana – Miralago – Canton – Poschiavo

Alternativen: Kurz vor San Romerio zweigt man nach rechts ab und gelangt auf einem technisch anspruchsvollen Singletrail über die Spüligalb direkt hinunter ans Seeufer.

Infos zur Tour
Distanz: 
31 km
Höhenmeter berghoch: 
1195 m
Höhenmeter bergab: 
1195 m
Minimale Höhe: 
959 M.ü.M.
Maximale Höhe: 
1920 M.ü.M.
Tour Dauer: 
1 Tag
Startort: 
Poschiavo
Zielort: 
Poschiavo
Tourenbewertung
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Infos
Restaurants entlang der Strecke: 
Alpe San Romerio
Passende Singletrail Map: 
Passende Alternativrouten: