Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Route des diligences

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
3f6926ce145b6fd2c270d507ee89d5ef_XL.jpg
Tour-Beschreibung: 

Von Martigny steigt man auf der Strasse hoch nach Gueuroz. Nach dem Tunnel biegt man links weg und verlässt den motorisierten Verkehr für den Rest des Tages. Bis nach La Crettaz ist das Strässchen noch asphaltiert und führt danach via Litro bis zur Strasse nach Trient. Dieser folgt mein ein kurzes Stück bergab und nimmt unmittelbar vor einem Tunnel den Weg, der rechts abzweigt. Auf diesem erreicht man Le Châtelard, wo der Aufstieg nach Finhaut beginnt. Wenig später kommt es auf der historischen Route, die mittlerweile erreicht ist, zum ersten Kurvenwunder. Das Schottersträsschen windet sich hier über 14 Serpentinen bergab nach Le Trétien. Auf Landsträsschen rollt man in der Folge nach Salvan, wo dann der zweite Abschnitt der Kurvenstrecke beginnt. Ein unglaublich angelegtes Strässchen führt auf über 40 Kurven nach Vernayaz. Die Kurven sind so zahlreich und eng, dass man sich kaum vorstellen kann, dass hier einst Postkutschen nach Chamonix unterwegs waren. Von Vernayaz gelangt man übrigens auf dem markierten Wanderweg zurück nach Martigny.

Strecke: Martigny – Gueuroz – La Crettaz – Planjeur – Litro – Le Châtelard – Gietroz – Finahut – Le Trétien – Salvan – Vernayaz – Martigny

Infos zur Tour
Distanz: 
38 km
Höhenmeter berghoch: 
1285 m
Höhenmeter bergab: 
1285 m
Minimale Höhe: 
444 M.ü.M.
Maximale Höhe: 
1361 M.ü.M.
Tour Dauer: 
1 Tag
Startort: 
Martigny-Ville
Zielort: 
Martigny-Ville
Tourenbewertung
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez