Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Ravais-Seen

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Ravais-ch-Seen
Tour-Beschreibung: 

In Bergün steigt man auf dem Schottersträsschen durch das Val Tuors hoch nach Chants. Hier beginnt der lange Aufstieg zur Keschhütte, anfänglich auf einem breiten Weg, der dann mit zunehmender Höhe schmaler wird. Der Weg ist aber immer genug breit, um mit einem kleinen Geländefahrzeug hochfahren zu können, fitte Mountainbiker meistern diesen Weg deshalb fahrend. Bei der Keschhütte ist dann eine ausgiebige Pause mit Blick auf den prächtigen Piz Kesch eine Pflicht, bevor es auf dem Höhenweg zu den Raivais-ch-Seen am Fuss des Sertigpasses geht. Diese Seen liegen auf mehreren Stufen inmitten eine scheinbar unberührten Natur. Links von den Seen führt der Singletrail bergab, anfänglich knifflig, dann immer schneller und flüssiger. Der Pfad führt durch das Val da Ravais-ch und endet wenig oberhalb von Chants. Zurück nach Bergün gehts – mangels Singletrail-Alternativen – auf dem Strässchen wie beim Aufstieg.

Die Tour kann auch gut von Davos aus gestartet werden. Dabei gehts zuerst auf dem Strässchen das Sertigtal hoch, nach den letzten Häusern wechselt man auf eine Schotterstrasse und klettert in Richtung des Sertigpasses. Man kann dabei bis sehr weit oben im Tal fahren, wobei dann ganz am Schluss das Bike ein Stück bis zur Passhöhe geschoben und getragen werden muss. Der Aufwand lohnt sich aber, steht man hier doch direkt über den idyllischen Ravais-ch-Seen. Die Abfahrt nach Bergün ist darauf identisch, von Bergün aus gehts dann auf der offiziellen Mountainbike-Route über Bellaluna nach Filisur und von hier mit der Bahn zurück nach Davos.

Strecke: Bergün – Chants – Keschhütte – Ravais-ch-Seen – Chants – Bergün

Infos zur Tour
Distanz: 
30 km
Höhenmeter berghoch: 
1400 m
Höhenmeter bergab: 
1400 m
Minimale Höhe: 
1362 M.ü.M.
Maximale Höhe: 
2610 M.ü.M.
Tour Dauer: 
1 Tag
Startort: 
Bergün
Zielort: 
Bergün
Tourenbewertung
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Infos
Restaurants entlang der Strecke: 
Keschhütte
Berghaus Piz Kesch

Kommentare

Einen Teil des Aufstiegs ab 2000m schafft wohl auch der fitteste Biker nicht vollständig im Sattel, auch wenn uns das manch Ride(r) glaubhaft machen will. Hier schiebt man ca. 30 bis 45 Minuten. Nach einem kurzen flachen Abschnitt ist dann so gut wie alles fahrbar für motivierte Biker. Es wäre sinnvoll in einer Tourenbeschreibung mehr Rücksicht auf durchschnittlich fitte Biker zu nehmen ...