Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Monte Arbostora

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
6df901b16372d215be01b1ccfd4892aa_XL.jpg
Tour-Beschreibung: 

Los gehts zur Singletrail-Tour auf den Monte Piambello am Ufer des Lago di Lugano in Porto Ceresio. Ein Landsträsschen führt nach Cuasso al Piano, von wo es auf einem kleinen Serpentinensträsschen hoch nach Cavagnano und zum lottrigen Spital weit oben im Wald geht. Hier wechselt der Untergrund, und der Aufstieg führt jetzt auf einem Schottersträsschen in angenehmer Steigung und unzähligen Kurven bis auf den Gipfel des Monte Piambello. Die Aussicht von hier oben ist anständig aber nicht umwerfend – dafür sind die bevorstehenden Singletrails umso attraktiver. Diese führen entlang dem Grat in südlicher Richtung und sind von lokalen Mountainbikern angelegt. Zwischendurch gibt es ein Stück Schottersträsschen bis es schliesslich auf einem knackigen Singletrail hinunter zum Strässchen oberhalb der Alpe Tedesco geht. Ein kurzer Anstieg ist angesagt, bevor der nächste – auch von Mountainbikern gebaute – Trail weiter hinab führt. Schliesslich findet man sich auf einem kleinen Weglein entlang einem wilden Bach wieder und folgt diesem bis zum Ort Cavagnano, den man bereits vom Aufstieg kennt. Wenig unterhalb des Dorfes bei einem Kreisverkehr geht es ins Schlusstück hinunter nach Porto Ceresio – ein rumpliger aber spassiger Trail, der direkt am Seeufer endet.

Strecke: Lugano Paradiso – Pazallo – Carabbia – Waldrand bei Torello – Arbosotora – Morcote – Vico Morcote – Alpe Vicania – Carona – Ciona – Carabbia – Pazallo – Lugano Paradiso

Infos zur Tour
Distanz: 
31 km
Höhenmeter berghoch: 
820 m
Höhenmeter bergab: 
820 m
Minimale Höhe: 
270 M.ü.M.
Maximale Höhe: 
674 M.ü.M.
Tour Dauer: 
1 Tag
Startort: 
Lugano
Zielort: 
Lugano
Tourenbewertung
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Infos
Passende Singletrail Map: 

Kommentare

Cool

Wunderbare Tour für den Anreisetag. Statt die letzen Kurven auf der Teerstrasse nach Carabbia zu fahren, gibt es von Ciona nochmals einen empfehlenswerten, knackigen Singletrail.