Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Hochänzi

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Napf
Tour-Beschreibung: 

Von Willisau rollt man zuerst über die Honegg nach Rufswil und dann entlang dem Warmisbach südwärts. Je länger die Tour dauert, desto höher werden die Hügel und desto tiefer die Gräben. Auf einem Strässchen ist schliesslich Ahorn mit seinem vorzüglich gelegenen Restaurant erreicht. Es geht jetzt auf einer Schotterstrasse hinab ins Hornbachtal, um gegenpber auf einem Strässchen zur Süessegg aufzusteigen. Man folgt dem Bergrücken zum Hochänzi und zum Bauernhof Niederenzi. Hier wäre ein Abstecher zum Gipfel des Napf möglich, wobei von dieser Seite her das Bike die letzten Meter einen Singletrail hochgeschoben werden muss. Von Nierenzi gehts hinab nach Luthern Bad und bei Krutzi bereits wieder in den nächsten Aufstieg, diese mal auf den Grausberg. Über den Bergrücken fährt man in der Folge hinab zur Sagenmatt und nach Hergiswil. Hier erreicht man die beschilderten Mountainbike-Route 77 (Napf Bike) und folgt dieser zurück nach Willisau.

Strecke: Willisau – Mittelhonegg – Bösegg – Rufswil – Lochmühle – Hegen – Ahorn – Riedegg – Hünigershaus – Wyttebachgrabe – Süessegg – Oberlushütte – Änzisattel – Niederenzi – Luthern Bad – Grausberg – Sagenmatt – Hergiswil – Mörisegg – Willisau

Infos zur Tour
Distanz: 
56 km
Höhenmeter berghoch: 
1635 m
Höhenmeter bergab: 
1635 m
Minimale Höhe: 
558 M.ü.M.
Maximale Höhe: 
1326 M.ü.M.
Tour Dauer: 
1 Tag
Startort: 
Willisau
Zielort: 
Willisau
Tourenbewertung
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Infos
Passende Singletrail Map: