Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Gasterental

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
5ff2da698b3b76e8cdb9d0576e73d737_XL.jpg
Tour-Beschreibung: 

Von Kandersteg gehts auf dem Strässchen nach Eggeschwand, anschliessend der Alp­strasse durch die Schlucht am Eingang des Gasterentals. Der Aufstieg erfolgt vorzugsweise auf der nördlichen Talseite, wo sich die Bergstrasse an die steilen Bergflanken schmiegt. Man folgt dem Strässchen bis Selden und klettert darauf auf dem Trail auf der südlichen Bachseite bis dieser auf einer Höhe von etwas mehr als 1700 Meter über Meer wieder abdreht. Die Kulisse im hintersten Teil des Gasterentals ist phänomenal. Nördlich ragt das Doldenhorn in den Himmel, östlich bilder der Kanderfirn und der Petersgrat das vergletscherte Ende des Gasterentals, und südlich säumen Birghorn, Sackhorn und Hockenhorn den Horizont. Die Abfahrt führt vorbei am Berggasthaus Heimritz, im unteren Teil des Gasterentals nimmt man statt der Bergstrasse den Singletrail entlang der jungen Kander. Dem Wanderweg entlang gehts zurück bis nach Kandersteg.

Strecke: Kandersteg – Eggeschwand – Gasterental – Selden – Geländepunkt 1724 – Selden – Waldhus – Eggeschwand – Kandersteg

Alternativen: Aufstieg von Selden hoch ins obere Ende des Gasterentals weglassen und in Selden die Rückfahrt antreten

Tipps: Statt direkt von Kandersteg mit der Bahn zurück auf dem Fahrradweg durch das Kandertal bis nach Frutigen abfahren

Infos zur Tour
Distanz: 
26 km
Höhenmeter berghoch: 
580 m
Höhenmeter bergab: 
580 m
Minimale Höhe: 
1170 M.ü.M.
Maximale Höhe: 
1739 M.ü.M.
Tour Dauer: 
1 Tag
Startort: 
Kandersteg
Zielort: 
Kandersteg
Tourenbewertung
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Infos
Passende Singletrail Map: