Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Falkeflue

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
c69e8f1ae422a507cd1a8d70ce0bd45c_XL.jpg
Tour-Beschreibung: 

Von Thun steuert man anfänglich auf der Veloland-Route nach Steffisburg und folgt dieser weiter nach Rachholtern und zur Siedlung Kreuzweg. Nach einer Häusergruppe zweigt man schliesslich links ab, passiert den Bach Rotache und steigt danach auf über Bätterich und Hemeinschwand zum Gratweg, der als flüssiger Singletrail bis zur Falkenflue führt. Der folgende Abschnitt nach Niderbleiken ist anspruchsvoll, weniger geübte Mountainbiker weichen für diesen Abschnitt auf das Bergsträsschen aus. Unterhalb Niderbleiken wird der Trail wieder flüssiger und führt bis nach Bode. Entlang der Veloland-Route gelangt man in der Folge nach Heimberg und folgt der Aare entlang zurück ins Ortszentrum von Thun.

Strecke: Thun – Steffisburg – Rachholtern – Kreuzweg – Bätterich – Heimenschwand – Falkeflue – Niderbleiken – Bode – Heimberg – Aareufer – Thun

Infos zur Tour
Distanz: 
37 km
Höhenmeter berghoch: 
760 m
Höhenmeter bergab: 
760 m
Minimale Höhe: 
546 M.ü.M.
Maximale Höhe: 
1191 M.ü.M.
Tour Dauer: 
1 Tag
Startort: 
Thun
Zielort: 
Thun
Tourenbewertung
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Infos
Passende Singletrail Map: 

Kommentare

schöne Aussicht