Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Eggerhorn

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
c117827dcb434d781be62e3d9512c6d2_XL.jpg
Tour-Beschreibung: 

Vom Bahnhof Fiesch gehts erst einmal bergab zum Flussufer, um danach auf dem Wanderweg und dem Bergsträsschen nach Ernen zu gelangen. Auf der Strasse gehts nun weiter nach Binn, wobei der lange Tunnel auf dem alten Strässchen hoch über der Binna umfahren wird. In Binn folgt der 700-Höhenmeter-Aufstieg zur Äbnimatt und wieter nach Sattulti. Bis hoch zum Gipfel muss nun das Bike immer wieder geschoben oder stellenweise getragen werden, 370 Höhenmeter läppern sich so zusammen. Die Aussicht auf dem Gipfel ist phänomale – wie auch die Abfahrt ins Rappetal. Dieser fordert aber eine gute Fahrtechnik, ist er doch immer wieder relativ tief ins Gelände eingfressen. Bei der Putzera-Suone biegt man links weg und folgt dieser zur Alpe Frid. Achtung, hier sind einige Stellen ausgesetzt und gefährlich! Das Schmuckstück der Abfahrt ist der nun folgende Singletrail in Richtung Niederärner Chäller und weiter bis nach Ernen. Der Trail ist Weltklasse, wie man sie fast nur im Wallis kennt. Von Ernen gehts auf den markierten Wanderwegen schliesslich zurück nach Fiesch. 

Strecke: Fiesch – Ernen – Binn – Äbnimatt – Sattulti – Eggerhorn – Rappetal – Putzera-Suone – Alpe Freid – Ernen – Fiesch

Infos zur Tour
Distanz: 
38 km
Höhenmeter berghoch: 
1535 m
Höhenmeter bergab: 
1535 m
Minimale Höhe: 
1016 M.ü.M.
Maximale Höhe: 
2435 M.ü.M.
Tour Dauer: 
1 Tag
Startort: 
Fiesch
Zielort: 
Fiesch
Tourenbewertung
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Infos
Passende Singletrail Map: