Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Diemtigtal-Umrundung

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
55df0111232e1c4fd8c02e91888d2313_XL.jpg
Tour-Beschreibung: 

Von Wimmis steuert man durchs Oberdorf dem Waldrand entlang berghoch, hält dann bei der Anhöhe links und steigt weiter hoch zum Weiler Bächle. Auf Landsträsschen führt die Route ins Diemtigtal, vorbei an Rothbad, und schliesslich entlang dem Chirel-Bach ein Seitental des Diemtigtals hoch. Der Aufstieg wird nun steiler und führt über mehrere Serpentinen hoch zur Abendmatte am Fuss des Wiriehorns. Von der Mettebergalp muss das Bike schliesslich rund 180 Höhenmeter bis zum kleinen Übergang südlich des Wiriehorns getragen werden. Belohnt wird man mit einer exzellenten Abfahrt vorbei an der Alp Wirie bis zur Alp Bodeflue. Es folgt ein kurzes Strück auf einem Alpsträsschen bis bei der Bergstation Nüegg die Wiriehorn-Downhill-Strecke beginnt. Dieser folgt man bis zum Allmiried, der Häusersiedlung etwas oberhalb der Talstation. Ein Strässchen führt vorbei an Entschwil, und unmittelbar dahinter gelangt man auf einem Singletrail nach Horboden im Talboden des Diemtigtals. Nun führt die Route auf der linken Seite des Chirelbachs bis nach Oey und darauf entlang der Simme zurück nach Wimmis.

Strecke: Wimmis – Chessel – Bächle – Rothbad – Riedere – Abendmatte – Gurbs Metteberg – Übergang südlich Wiriehorn (2031) – Wirie – Bodeflue – Allmiried – Entschwil – Horboden – Oey – Wimmis

Alternativen: Um die Tragestrapazen zu umgehen, kann von der Abendmatte auf einem Singletrail direkt zur Bergstation Nüegg gefahren werden.

Infos zur Tour
Distanz: 
39 km
Höhenmeter berghoch: 
1530 m
Höhenmeter bergab: 
1530 m
Minimale Höhe: 
628 M.ü.M.
Maximale Höhe: 
2037 M.ü.M.
Tour Dauer: 
1 Tag
Startort: 
Wimmis
Zielort: 
Wimmis
Tourenbewertung
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Infos
Passende Singletrail Map: