Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Ride 05-2017: Passo Zebrù

Ride 05/2017
Preis: 
3.00 CHF

BEGRIFFSDEFINITION
Eine Tour mit der Wagnis des Unbekannten, dem Reiz des Risikos und dem Wissen,
auf sich alleine gestellt zu sein.

CHARAKTEREIGENSCHAFTEN
Shuttle mit einem Bus, das ist für Normale. Abenteurer nehmen den Landrover und eine kaum noch fahrbare Alpstrasse. Der schüttlige Shuttle zum Rifugio Pizzini ist bloss die Einstimmung. In dieser hintersten Ecke Italiens ist nicht mehr viel los. Auch Handy-Empfang gibts keinen. Aber den brauchen Abenteurer wie der Passo Zebrù nicht. Selbst ist die Frau!

ENTWICKLUNG
Auf der Gondel in Bormio ist man noch nahe der Zivilisation, mit jedem Meter auf dem Weg in Richtung Zebrù verlässt man diese ein weiteres Stück. Auf dem kleinen Übergang ist man schliesslich alleine. Von Steinböcken, Murmeltieren und Bartgeiern abgesehen.

POTENZIAL
Der Abfahrtsstart auf dem Passo Zebrù ist wie ein Eintauchen in die Einsamkeit. Die Szenerie könnte genausogut in Alaska oder im hintersten Kaukasus liegen. Was von der Zivilisation bleibt: ein seidenfeiner Singletrail.

BESONDERHEITEN
Ein richtiges Abenteuer endet in einem Naturbad mit heisser Quelle. In Bormio gibts das, etwas versteckt direkt am Flussufer. Fehlt nur noch die Angelrute für das Abendessen.

Seiten: 6
Erscheinung: Ride 05/2017
Sprache: Deutsch
Autor: Thomas Giger
Fotos: Alex Buschor

Hinweis zum Kauf der PDF-Version: Um ein PDF-Dokument zu erwerben, ist es erforderlich, dass du registriert und angemeldet bist.
Sobald du deine Rechnung beglichen, mit Kreditkarte oder Paypal bezahlt hast, liegt das PDF in deinem Benutzerkonto unter «Dateien» zum herunterladen bereit. Du kannst es maximal zwei Mal downloaden.