Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Ride 05-2017: Corno Bussola

Ride 05/2017
Preis: 
3.00 CHF

BEGRIFFSDEFINITION
Eine Tour, die auf schöne und schöngeistige Dinge grossen Wert legt und besonders darauf anspricht.
 
CHARAKTEREIGENSCHAFTEN
Es gibt einen allgemeinen Konsens zur Definition von Schönheit. Er liegt auf dem Gipfel des Corno Bussola. Hier bilden Grand Paradiso, Mont Blanc, Grand Combin, Matterhorn und das Monte-Rosa-Massiv den perfekt konstituierten Horizont. Zu Füssen liegt der Abfahrts-Singletrail, der in Perfektion den Bergrücken ziert. Rechts davon die fünf tiefblauen Bergseen. Der Corno Bussola ist der Idealtyp der Bergidylle. Ein Ästhet eben.
 
ENTWICKLUNG
Das Flair für das Äussere wiederspiegelt sich auch im Aufstieg – hälftig führt dieser über eine gute Alpstrasse, hälftig auf einem Singletrail entlang den Bergseen. Und wo mal eine Felsstufe überwunden werden muss, sind Tritte und Haltegriffe angebracht. Ein Ästhet überlässt nichts dem Zufall.
 
POTENZIAL Anspruchsvoll zeigt sich der Ästhet in der Abfahrt, ein profaner Trail wäre da zu wenig. Wie durchdacht angelegt, führt die Abfahrt über den Bergrücken. Die kurze Tragepassage ist jener Macken, der die Perfektion besser zum Ausdruck bringt. Stil hat die Abfahrt von Kopf bis Fuss, selbst die letzten Meter führen über einen flowigen Supertrail, für die das Aostatal bekannt ist.
 
BESONDERHEITEN
Schönheit ist nicht selten auch eine Frage des richtigen Lichtes. Wer im Rifugio Arp übernachtet und zum Sonnenaufgang zum Corno Bussola hochsteigt, bekommt den Ästheten von seiner schönsten Seite zu sehen.

Seiten: 8
Erscheinung: Ride 05/2017
Sprache: Deutsch
Autor: Thomas Giger
Fotos: Alex Buschor

Hinweis zum Kauf der PDF-Version: Um ein PDF-Dokument zu erwerben, ist es erforderlich, dass du registriert und angemeldet bist.
Sobald du deine Rechnung beglichen, mit Kreditkarte oder Paypal bezahlt hast, liegt das PDF in deinem Benutzerkonto unter «Dateien» zum herunterladen bereit. Du kannst es maximal zwei Mal downloaden.