Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Nachrichten aus dem Rennsport

albstadt_manner_2017.jpg

Nino Schurter gewinnt das Weltcup-Rennen in Albstadt erneut solo. Auf Rang zwei und das erste Mal auf dem Podest landet Matthieu van der Poel, ebenso den ersten Podestplatz fährt Anton Cooper ein. Mathias Flückiger katapultiert sich mit zwei spektakulären Stürzen aus der Entscheidung um den Sieg und aus dem Rennen. Hingegen kehrt Florian Vogel mit Rang acht erfolgreich ins Renngeschehen zurück.

28.05.2017
0
 
albstadt_women_2017.jpg

Unglaublich: Nach einem verhaltenem Start stürmt die Yana Belomoina stetig nach vorne und fährt den allerersten Weltcupsieg für sich und die Ukraine ein. Auf Rang zwei landet Maja Wloszczowska, knapp vor ihrer Teamkollegin Jolanda Neff, die sich eindrücklich auf dem Podium zurückmeldet. Linda Indergand kann erneut von ihrer Form profitieren und wird Vierte, Alessandra Keller fährt auf Rang sechs.

28.05.2017
0
 
albstadt_wc_logo.jpg

Die Britin Evie Richards ist neue Leaderin des U23-Weltcups der Damen. Sie gewinnt das zweite Rennen in Albstadt und feiert in 1:23:17 Stunden mit 52 Sekunden Vorsprung auf Nove Mesto-Siegerin Kate Courtney aus den USA ihren ersten Weltcupsieg. Sina Frei fährt, wie schon eine Woche zuvor, als Dritte ins Ziel.

28.05.2017
0
 
170527_04184_by_kuestenbrueck_ger_albstadt_xco_mu_colledani.jpg

Beim zweiten U23-Weltcup-Rennen der Saison triumphiert der Italiener Nadir Colledani überraschend. Er gewinnt bei heissen Temperaturen 35 Sekunden vor dem Deutschen Georg Egger und 50 Sekunden vor dem Kanadier Peter Disera. Als bester Schweizer überquert Simon Vitzthum die Ziellinie als 14.

27.05.2017
0
 
Weltcup-Backflash Nove Mesto von Dario Linder

Lange hatte Dario Linder die Rennberichterstattung auf Ride.ch geprägt bis er Anfang Jahr die Tastatur durch ein Mikrofon ersetzte und zum Radio überlief. Sein Herz ist aber im Mountainbikesport geblieben. Nun meldet er sich zurück mit einer Rennanalyse des Weltcups von Nove Mesto – in seinem unvergleichlichen Stil. Ein Videobericht der aussergewöhnlichen Sorte.

24.05.2017
0
 
Ride Worldcup Toto Albstadt

Beim ersten Cross-Country-Weltcup-Rennen in Nové Město setzten sich die Podeste aus altbekannten und jungen Gesichtern zusammen. Werden beim zweiten Rennen in Albstadt dieselben Fahrer reüssieren oder werden die Karten neu gemischt? Was denkt ihr? Gebt eure Tipps ab und gewinnt mit ein wenig Glück tolle Preise.

22.05.2017
0
 
p-20170521-01108_news.jpg

Nino Schurter gewinnt das erste Weltcuprennen der Saison mit einem Start/Zielsieg. Zwischenzeitlich konnte der spätere zweitplatzierte David Valero Serrano noch mithalten. Dem Angriff Schurters in der zweitletzten Runde, hatte er aber nichts entgegenzusetzen. Julien Absalon wird nach verhaltenem Start im Sprint noch glücklicher Dritter.

21.05.2017
0
 
nvtitel.jpg

Annika Langvad gewinnt das erste Weltcuprennen der Saison in Nove Mesto. Bereits in der ersten Runde setzte sich die Weltmeisterin ab und dominierte das Rennen. Linda Indergand wurde fantastische Dritte. Auf dem zweiten Platz klassierte sich Altmeisterin Sabine Spitz.

20.05.2017
0
 
Ride Worldcup Toto Nové Město na Moravě

Das erste Cross-Country-Weltcup-Rennen im Tschechischen Nové Město na Moravě steht vor der Tür. Wer wird bei diesem Auftakt zuoberst auf dem Treppchen stehen? Gewinnen werden aber nicht nur die Renn-Sieger: Wer beim Ride-Weltcup-Toto auf den Sieger tippt, kann tolle Preise abräumen.

16.05.2017
0
 
ews_madeira2017.jpg

Der Sieg im dritten Rennen der Enduro-World-Series geht an Greg Callaghan. Der Ire setzt sich nach zwei zähen Renntagen auf der Atlantikinsel Madeira gegen den Belgier Martin Maes und den Franzosen Damien Oton durch. Bei den Frauen siegt Cecile Ravanel vor Isabeau Courdurier. Die Überraschung landet die Israelin Noga Korem mit Rang drei. Carolin und Anita Gehrig belegen die Plätze sieben und acht.

16.05.2017
0
 
20170505_psbc01.jpg

Beim dritten Proffix-Swiss-Bike-Cup, im Rahmen der Bikedays in Solothurn, holt sich Lars Forster in einem spannenden Rennen den Sieg in der letzten Runde vor Mathias Flückiger. Andri Frischknecht schnappt Nino Schurter auf den letzten Metern noch Rang drei weg. Jolanda Neff feiert ihre ansteigende Form mit dem Sieg bei den Frauen vor Sina Frei und Linda Indergand.

06.05.2017
0
 
Fayolle

Der 52te aus der Qualifikation gewinnt das erste Weltcuprennen der Saison. Alexandre Fayolle profitierte von seiner frühen Startnummer und konnte das Rennen noch bei trockenen Bedingungen starten. Die Top-Fahrer aus der Qualifikation blieben ohne Chance. Faire Bedingungen herrschten beim Frauenrennen. Hier geht die Siegesserie von Rachel Atherton weiter.

30.04.2017
0
 
Europameisterschaften 2016 - Julien Absalon

Eigentlich hätten die Mountainbike-Europameisterschaften in der Disziplin Cross-Country in dieser Saison in Istanbul stattfinden sollen. Nun entzieht der europäische Radverband UEC dem türkischen Veranstalter das Austragungsrecht mit sicherheitsplitischen Bedenken als Begründung.

28.04.2017
0
 
Rob Warner besucht Jolanda Neff

Verschiedener könnten die beiden kaum sein. Rob Warner, der alternde Downhill-Rebell und Jolanda Neff, die junge Cross-Country-Prinzessin. Doch die Chemie scheint ganz offensichtlich zu stimmen. Zu sehen ist das im schönen Videoportrait, als Rob bei Jolanda zuhause auftauchte.

28.04.2017
0
 
Claudio Caluori in Lourdes 2017

Claudio Caluoris Streckenvideos sind legendär – und gehen in der Saison 2017 in die nächste Runde. Am Wochenende steht der Weltcupauftakt in Lourdes an, und pünktlich davor gibts den Video mit Caluoris einzigartigem Live-Kommentar.

28.04.2017
0
 
2017-04-25-swatch-rocket-air-andremaurer-ch-0189.jpg

Am Wochenende ist es soweit. Es ist Zeit den Ghettoblaster aufzudrehen und die engen 80er Leggings aus dem Keller auszugraben. Denn am Rocket Air in Thun sind die 80iger schwer im Trend und fünf der weltbesten Slopestyler werden die Eishalle zum Kochen bringen.

27.04.2017
0
 
29ers are gay! Foto: Constantin Fiene – www.mtb-news.de

Am Wochenende geht in Lourdes der Mountainbike-Weltcup los – und erstmals werden dabei 29er-Bikes im Downhillsport massgeblich Einzug halten. Und schon flammen die hitzigen Diskussionen über die Laufradgrössen wieder auf. Als gehe es um den Weltfrieden polarisieren die Meinungen, und ein gehässigter Kommentar folgt dem anderen. Ein paar Gedanken über die verirrte Welt der Mountainbiker.

27.04.2017
0
 
ibiy_teamproject2017.jpg

Die Schweizer Nachwuchs-Downhill-Equipe «Team Project» muss kurz vor dem Trainingslager einen schmerzlichen Tiefschlag einstecken. Das Team-Fahrzeug ist futsch. Doch auch die anstehende Rennsaison würde sich ohne geräumiges Team-Fahrzeug mühsam gestalten. Um den Ersatz finanzieren zu können haben die fünf jungen Athleten kurzerhand ein Crowfunding-Projekt auf ibelieveinyou.ch lanciert.

25.04.2017
0
 
weltcupvorschau_lourdes2017.jpg

Mit dem Downhill-Weltcup-Rennen im französischen Wahlfahrtsort Lourdes wird am kommenden Wochenende die Weltcup-Saison eingeläutet. Sieben im Downhill und sechs Austragungen im Cross Country sorgen bis Ende August für Unterhaltung und spannende Wettkämpfen. Gewinnen werden aber nicht nur die Renn-Sieger. Die besten Insider können im Ride-Weltcup-Toto hammer Preise abstauben.

25.04.2017
0
 
psbc2017_haiming.jpg

Linda Indergand dominiert den zweiten Lauf des Proffix-Swiss-Bike-Cup im österreichischen Haiming. Sie distanziert Yana Belomoina um fast zwei Minuten. Dritte wird Maja Wloszczowska. Bei den Männern gewinnt Julien Absalon vor Florian Vogel, der mit technischen Problemen zu kämpfen hat. Anton Sintsov wird Dritter. Einige Schweizer verabschieden sich wegen Defekten aus den vorderen Rängen.

24.04.2017
0
 
img_3985_benihuggel_800x400.jpg

Bisher machten Mountainbiker gerne Spässe über die verweichlichten Fussballer. Jetzt kommt womöglich der Gegenbeweis, denn mit Beni Huggel wagt sich einer der erfolgreichsten Schweizer Fussballprofis ans Perskindol Swiss Epic. Wir verzichten auf die faulen Sprüche und freuen uns, den Basler Ballkünstler bald am Swiss Epic in Action zu sehen.

12.04.2017
0
 
ews_tazie2017.jpg

Adrien Dailly und Isabeau Courdurier heissen die Sieger des zweiten Rennens der Enduro-World-Series. Beide fahren beim Tourstop in Tasmanien ihren ersten Sieg ein. Vom Pech gleich mehrfach verfolgt, sind die Schweizer: Carolin Gehrig wird gute Siebte, kommt wegen eines Zwischenfalls aber um einen möglichen Podestplatz. Max Chapuis stürzt heftig und beendet das Rennen unter Schmerzen.

10.04.2017
0
 
proffix_cup_rivera2017.jpg

Bei den Auftaktrennen des Proffix-Swiss-Bike-Cup in Rivera stehen erwartungsgemäss die beiden Olympiasieger zuoberst. Nino Schurter hat zu Beginn noch starke Begleitung, setzt sich dann aber gegen Julien Absalon und Titouan Carod durch. Jenny Rissveds sucht schon zu Beginn das Weite und siegt deutlich vor Pauline Ferrand-Prevot. Sina Frei belegt als beste Schweizerin Rang drei.

09.04.2017
0
 
2.jpg

Mathias Flückiger gewinnt in Bad Säckingen die als UCI-Hors-Category gewertete «Gold Trophy» vor den Franzosen Maxime Marotte und Jordan Sarrou. Bei den Frauen holt sich Yana Belomoina den Sieg vor Maja Wloszczowska und Corina Gantenbein.

09.04.2017
0
 
proffixbikecup_tamaro2017.jpg

Am 08./09. April wird mit der Tamaro Trophy den Start zum PROFFIX Swiss Bike Cup 2017 eingeläutet. Mit Nino Schurter und Jenny Rissveds sind die amtierenden Olympiasieger am Start. Aber auch Julien Absalon, Lars Forster und der im Tessin wohnhafte Japaner Kohei Yamamoto sind für das Elite-Rennen am Sonntag gemeldet. Insgesamt werden rund 700 Teilnehmer in den verschiedensten Kategorien erwartet.

05.04.2017
0
 
Ride 02/2017 Cover

Schön und gut. Das ist die Ausgabe 02/2017 von Ride. Schön zum Beispiel die Tour zur Blüemlisalphütte im Berner Oberland. Gut aber auch die eindrücklich ist Tour zum Piz Umbrail im Val Müstair. Schön und gut der Lötschentaler Höhenweg, auch wenn viele Wanderer das Gleiche denken.

04.04.2017
0
 
170402_02566_by_kuestenbrueck_ita_montichiari_xco_me_forster.jpg

Mit dem Sieg an der Trofeo Delcar im norditalienischen Montichiari holt sich Lars Forster seinen ersten Sieg in einem Hors-Categorie-Rennen. Rang zwei und drei belegen Maxime Marotte und Marco Fontana. Ebenfalls zuoberst steht Linda Indergand. Sie gewinnt das Rennen der Frauen mit einem riesigen Vorsprung auf Alessandra Keller und Gunn Rita Dahle-Flesjaa.

03.04.2017
0
 
Video Cape Epic 2017

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Tönt nach Strandurlaub, trifft aber auch auf das legendäre Cape Epic zu. Nur gibts hier auch Schweiss, Tränen, Rückenschmerzen. Wers nicht selber erlebt hat, kann nun vom Sofa aus auf das Etappenrennen zurückblicken. Der Event-Clip zeigt, warum das Cape Epic nicht von Ungefähr so populär und legendär ist.

30.03.2017
0
 
Matthias Stirnemann, Cape Epic 2017

Das Cape Epic ist wahrlich kein Zuckerschlecken. Das zeigen Bilder hinter den Kulissen des siegreichen Teams Scott-Sram mit Nino Schurter und Matthias Stirnemann. Ride zeigt die eindrücklichsten Bilder abseits der Rennstrecke.

27.03.2017
0
 
Wyn Masters beim Auftakt zur World Enduro Series 2017

Die World Enduro Series ist in Rotorua in Neuseeland in die Saison 2017 gestartet – mit eine anspruchsvoll-rutschigen Rennstrecke und dem Sieg von Wyn Masters und Cecile Ravanel. Bester Schweizer ist Maxime Chapuis auf Rang 14, bei den Damen steht Anita Gehrig als Dritte gar auf dem Podest, dicht gefolgt von Newcomerin Camille Balanche.

26.03.2017
0
 
Gesamtsieg für Schurter und Stirnemann beim Cape Epic 2017

Nicht weniger als sieben Schweizer stehen beim Cape Epic 2017 auf dem Podest der Gesamtwertung, gar bei vier von fünf Kategoriewertungen ist ein Schweizer am Sieg beteiligt. Die grösste Aufmerksamkeit liegt dabei bei Schurter und Stirnemann, welche nach der Schlussetappe in der Overall-Wertung mit acht Minuten Vorsprung vorne liegen.

26.03.2017
0
 
team-2.jpg

Heute gibt es kaum ein internationales Mountainbike-Race, bei dem nicht ein oder gleich mehrere Schweizer Athleten auf dem Podest stehen. Damit das auch in Zukunft so bleibt, plant Scott nun mit einem neuen UCI-U23-Team die Zukunft im Schweizer Mountainbike-Sport. Die Athletengruppe nennt sich «Scott development MTB Team» und darf auf fünf Nachwuchshoffnugen sowie nahmhafte Unterstützung zählen.

24.03.2017
0
 
Tagessieg beim Cape Epic für Schurter/Stirnemann

Bei der fünften Etappe des Cape Epic dürfte es zu einer Vorentscheidung gekommen sein. Mit dem Tagessieg übernehmen Schurter und Stirnemann die Gesamtführung, die bisherigen Leader Fumic und Avancini fallen defektbedingt zurück und dürften um den Gesamtsieg nicht mehr mitreden können. Bei den Damen verteidigen Esther Süss und Jennie Stenerhag ihre Führung souverän.

24.03.2017
0
 
Florian Goral

Gerade mal 30 Jahre alt wurde Florian Goral, der gestern an den Folgen einer Blutvergiftung verstorben ist. Goral hat als Gründer des Canyon Factory Teams den Endurosport in den letzten Jahren markant geprägt.

24.03.2017
0
 
capeepic2017_stage4.jpg

Fast jeden Tag besser und heute top: Andri Frischknecht und Michiel Van der Heijden gewinnen die vierte Etappe vor ihren Team-Kollegen Nino Schurter und Matthias Stirnemann. Fumic und Avancini verteidigen ihre Gesamtführung. Esther Süss und Jennie Stenerhag gewinnen die Tageswertung während Sabine Spitz und Robyn de Groot wegen eines Reifendefekts über drei Minuten einbüssen.

23.03.2017
0
 
capeepic2017_stage3.jpg

Einen Wimpernschlag fehlt Nino Schurter und Matthias Stirnemann, um sich auf der dritten Etappe gegen das Duo Sauser/Kulhavy durchzusetzen. Keine zehn Sekunden dahinter fahren Nicola Rohrbach und Daniel Geismayr erstmals aufs Podest. Die Leader Fumic und Avancini landen auf Platz vier. Noch knapper geht es bei den Frauen aus. Dieses Mal haben Sabine Spitz und Robyn de Groot die Nase vorn.

22.03.2017
0
 
capeepic2017_stage2.jpg

Christoph Sauser und Jaroslav Kulhavy gewinnen die um 40 Kilometer verkürzte, zweite Etappe im etwas chaotischen Sprint vor Nino Schurter und Matthias Stirnemann. Das Leader-Duo Fumic/Avancini landet zeitgleich auf Rang drei. Bei den Frauen siegen Esther Süss und Jennie Stenerhag erneut und das Duo Lüthi/Morath fährt auf Platz drei.

21.03.2017
0
 
Logo Ride Worldcup Toto

Wir suchen den besten Race-Szenekenner in den Disziplinen Cross Country und Downhill. Zu diesem Zweck veranstalten wir bei jedem Lauf des UCI-Mountainbike-Weltcup in beiden Disziplinen ein Tippspiel. Es winken Preise mit einem Gesamtwert von über 17'000 Franken!

20.03.2017
0
 
capeepic2017_stage1.jpg

Nach dem Sieg im Prolog doppelt das deutsch-brasilianische Duo auf der ersten Etappe nach. Christoph Sauser und Jaroslav Kulhavy fahren lange um den Sieg mit, fallen wegen eines Reifendefekts zurück und holen trotzdem noch Platz zwei. Schurter und Stirnemann werden noch vor der Ziellinie von Jochen Käss und Markus Kaufmann abgefangen. Esther Süss holt mit Jennie Stenerhag ihren elften Etappensieg.

20.03.2017
0
 
cape_epic_live2017.jpg

Jetzt könnt ihr Live dabei sein, wenn die weltbesten Marathon- und Cross-Country-Fahrer um Spitzenränge im Tages- und Gesamtklassement kämpfen. Aktuell läuft die fünfte Etappe. An selber Stelle findet ihr auch die darauffolgenden Tage die Livestreams der Etappen sechs und sieben.

20.03.2017
0
 
capeepic2017_prolog.jpg

Manuel Fumic und Henrique Avancini starten mit dem Prolog-Sieg ins Cape-Epic 2017. Nino Schurter und Matthias Stirnemann fahren auf Rang zwei vor Samuele Porro und Alexey Medvedev. Überraschend ist die Rückkehr Sausers: Zusammen mit Jaroslav Kulhavy wird der Berner Oberländer Vierter. Bei den Frauen holen sich Sabine Spitz und Roby de Groot den Sieg. Esther Süss und Jennie Stenerhag werden Zweite.

19.03.2017
0
 
Nino Schurters Scott Spark 2017

Um die Weltspitze zu dominieren, dafür brauchts gute Beine, ein schlaues Köpfchen und vor allem auch ein schnelles Bike. Das weiss niemand besser als Nino Schurter. Mit der Lancierung der Rennsaison ist nun auch das Renngerät aufgebaut. Ride hat es genauer unter die Lupe genommen.

18.03.2017
0
 
Nino Schurter in Stellenbosch

Ab Sonntag gilt es ernst! Mit dem Start der Cape Epic geht für viele Topathleten die Rennsaison richtig los. Doch Südafrika ist für viele von ihnen weit mehr her als ein sommerlicher Saisonauftakt. Zum Beispiel für Nino Schurter. Ride hat ihn in seiner zweiten Heimat besucht und ihm die Insider-Tipps entlockt.

18.03.2017
0
 
interview_kurmann_broder2017.jpg

Joe Broder und Andreas Kurmann sind zwei prägende Figuren in der Schweizer Mountainbike-Szene. Beide führen seit vielen Jahren die Cross-Country-Nachwuchs-Teams «JB-Brunex-Felt » und «Strüby Bixs» und haben gerade mit dem Frauennachwuchs beträchtlichem Erfolg. Ride hat mit den beiden Männern im Schatten ihrer Athleten über Freude, Frust un die Zukunft gesprochen.

17.03.2017
0
 
img_8824.jpg

Mit dem Prolog auf dem Meerendal Wine Estate startet am Sonntag den 19. März die 14. Cape Epic. Das von Stars vollbepackte Fahrerfeld ist wohl eines der stärksten in der Geschichte dieses Etappenrennens – angeführt durch die beiden Olympiasieger Jenny Rissveds und Nino Schurter. Dass heuer wieder ein Schweizer zuoberst auf dem Treppchen steht, diese Möglichkeit ist gross.

17.03.2017
0
 
valparaiso_trackpreview2017.jpg

Kamerafahrten sind was tolles, denn man erlebt die Action hautnahe mit. Beim City Downhill in Valparaíso stürzten sich Bernardo Cruz und Tomáš Slavík zum Strecken-Check hintereinander die Gassen der chilenischen Stadt runter. Das coole daran ist, als Zuschauer hat man die Wahl aus vier Kameraeinstellungen die sich während der Fahrt beliebig wechseln lassen.

07.03.2017
0
 
20170411_wc_heide13.jpg

Vom 07. bis 09. Juli 2017 geht in Lenzerheide zum dritten Mal der UCI-Mountainbike-Weltcup über die Bühne, und gleichzeitig gilt die Austragung auch als Hauptprobe für die Weltmeisterschaften 2018. Dass das Weltcup-Wochenende wiederum ein Erfolg wird, präsentieren die Organisatoren gleich einige Neuerungen, von denen die Zuschauer und Rennfahrer gleichermassen profitieren.

06.03.2017
0
 
Samarathon 2017 mit Nathalie Schneitter

Vor zehn Tagen hat Nathalie Schneitter zusammen mit ihrem Bruder Michael das Etappenrennen Samarthon in Israel in der Kategorie Mixed gewonnen. Mit dabei war damals ein Team der ARD. Nun ist der knapp zehminütigen Video-Report online.

28.02.2017
0
 
suss_crowdfunding2017.jpg

Esther Süss gehörte zu den besten Mountainbikerinnen der Welt. Auch wenn die letzten Jahre etwas zäh waren und sie kein Renn-Team mehr im Rücken hat, will es die 43-Jährige nochmals wissen. Den Fokus auf Marathon- und Etappenrennen gelegt, fehlt es nun aber am Material. Um dieses zu finanzieren, hat Süss nun ein Crowfunding-Projekt auf «I believe in you» gestartet.

27.02.2017
0
 
afxentia_final2017.jpg

Jaroslav Kulhhavy sicher sich seinen dritten Gesamtsieg beim Afxentia-Etappenrennen auf Zypern. Der Etappensieg geht an Jordan Sarrou. Fabian Giger wird mit einem Plattfuss sechster, Thomas Litscher siebter. Bei den Frauen verteidigt Githa Michiels ihr gelbes Trikot mit nur drei Sekunden Vorsprung, während Gunn-Rita Dahle-Flesjaa die finale Etappe gewinnt.

26.02.2017
0