Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Weltcup Vallnord: Sina Frei schlägt im U23-Rennen zu

Im dritten U23-Weltcup-Rennen der Saison landet Sina Frei in Andorra ihren ersten Sieg. Die U23-Europameisterin gewinnt in Pal Arinsal das Rennen in 1:16:47 mit über einer Minute Vorsprung auf die US-Amerikanerin Kate Courtney, die damit das weisse Leader-Trikot wieder von der Dritten Evie Richards übernimmt. Simon Andreassen siegt im U23-Rennen der Männer, Filippo Colombo wird 14.
 
Sina Frei fährt ein kluges Rennen. Auch wegen der Höhenlage von 1900 Metern Höhe achtet sie sehr genau auf ihr Tempo. Zuerst ist es Kate Courtney, die sich einen kleinen Vorsprung heraus fährt, dann greift Evie Richards in der zweiten Runde an und sprengt die dreiköpfige Spitzengruppe. Zehn Sekunden auf Frei und 20 auf Courtney holt sie heraus, doch Sina Freis Strategie geht am Ende besser auf. «Ich wollte am Anfang nicht zu sehr pushen und habe sehr darauf geachtet, dass ich meinen Rhythmus fahre und dass ich eine gute Trittfrequenz habe», erklärt Sina Frei.
 
Ende der zweiten von fünf Runden holt sie Richards wieder ein und bereits im ersten Anstieg von Runde drei kann sie sich etwas von ihr lösen. Von da an vergrössert Sina Frei ihren Vorsprung immer weiter, während hinter ihr Richards für ihren Effort büsst und auch noch von Courtney überholt wird. Das bringt der Nove-Mesto-Siegerin das weisse Führungstrikot wieder zurück.
 
Sina Frei aber ist nach ihren Verletzungsproblemen im Winter wieder da, wo sie 2016 permanent war: an der Spitze. Sie feiert nach zwei dritten Rängen ihren ersten Weltcup-Sieg der Saison und den sechsten insgesamt in der U23-Kategorie.
«In zwei Wochen mache ich meine Lehre als Kauffrau fertig, dann ist von der Form her sicherlich noch mehr möglich», meint die 19-Jährige.
 
Nicole Koller erlebt keinen optimalen Tag. Sie kann sich nach dem Start nicht vorne einreihen und kämpft über die gesamte Distanz ohne optimale Verfassung. Nach einer Runde liegt sie nur an 19. Position und hat bereits 2:03 Minuten Rückstand. «Ich habe die Höhe schon gemerkt, aber es ging auch sonst nicht so viel», bekennt Koller, die sich aber immerhin noch auf den zehnten Rang (+7:51) ins Ziel kämpft.
 

Erster Weltcupsieg für Simon Andreassen

Der Däne Simon Andreassen ist der Gewinner des dritten U23-Weltcuprennens der Saison. In Pal Arinsal, Andorra holt sich der zweifache Junioren-Weltmeister nach 1:17:14 Stunden seinen ersten Weltcupsieg eine Sekunde vor dem Südafrikaner Alan Hatherly und elf Sekunden vor dem Letten Martin Blums. Bester Schweizer wird Filippo Colombo auf Rang 14.
 
Andreassen und Blums bilden das erste Leader-Duo, sie liegen bereits 20 Sekunden vor Alan Hatherly. Dahinter sind die einzelnen Positionen versprengt und nichts deutet nach zwei Runden darauf hin, dass es am zum Schluss fünf Fahrer sind, die gemeinsam in die sechste und letzte Vier-Kilometer-Schleife gehen. Hatherly hat als Erster aufgeschlossen, doch es kommen auch noch der Rumäne Vlad Dascalu und Albstadt-Sieger Nadir Colledani dazu. Der rumänische Aussenseiter zeigt keinen Respekt und versucht am ersten Anstieg die Gruppe auseinander zu reissen, doch es gelingt ihm nicht.
Schliesslich ist es die Attacke von Simon Andreassen, die ein wenig Luft zwischen die Positionen bringt, entscheidend ist das aber auch noch nicht. Andreassen hat aber schliesslich das beste Finish und kann zehn Meter vor der Ziellinie die Arme in die Höhe reissen.
 

Der Kampf mit der Höhenluft 

Filippo Colombo erwischt einen guten Start und liegt an fünfter Stelle. Doch dann bekommt er in der Höhenluft zunehmend Probleme mit der Atmung. Möglicherweise verursacht das auch den Sturz, der ihn weiter aus dem Rhythmus bringt. Colombo fällt immer weiter zurück, zwischenzeitlich wird er an 27. Stelle notiert. Doch irgendwann fängt er sich wieder und legt den Vorwärtsgang ein. «Ich habe dann nur noch überholt», erzählt Colombo. «Schade, dass ich den Einbruch hatte.»

 

Weltcup XCO #3 Vallnord/AND Resultate
U23 Frauen      
1. Sina Frei (SUI - JB BRUNEX FELT TEAM) 01:16:47  
2. Kate Courtney (USA - Specialized Racing) 01:17:55 +1:08
3. Evie Richards (GBR) 01:18:39 +1:52
4. Rocio del Alba Garcia Martinez (ESP) 01:20:26 +3:39
5. Martina Berta (ITA - BH-SRSUNTOUR-KMC) 01:22:20 +5:33
10. Nicole Koller (SUI - MOEBEL MAERKI MTB PRO TEAM) 01:24:38 +7:51
15. Aline Seitz (SUI -ROSE VAUJANY FUELED BY ULTRASPORTS) 01:26:08 +9:21
25. Ramona Kupferschmied (SUI - WHEELER PRO TEAM) 01:29:19 +12:32
33. Sonja Guerrini (SUI - STRÜBY-BIXS TEAM) -1 LAP  
       
U23 Männer      
1. Simon Andreassen (DEN - Specialized Racing) 01:17:14  
2. Alan Hatherly (RSA) 01:17:15 +0:01
3. Martins Blums (LAT - ZZK) 01:17:25 +0:11
4. Nadir Colledani (ITA - TORPADO GABOGAS) 01:17:26 +0:12
5. Vlad Dascalu (ROU) 01:17:26 +0:12
15. Filippo Colombo (SUI - VELO CLUB MONTE TAMARO) 01:20:06 +2:52
18. Simon Vitzthum (SUI - Team Bischi - Kopierpapier 01:20:29 +3:15
36. Joris Ryf (SUI - WHEELER PRO TEAM) 01:23:08 +5:54
51. Arnaud Hertling (SUI - TEAM VTT BMC FRIBOURG) 01:24:56 +7:42
58. Leo L'Homme (SUI - TEAM VTT BMC FRIBOURG) 01:25:22 +8:08
62. Andrin Beeli (SUI - SCOTT DEVELOPMENT MTB TEAM) 01:26:44 +9:30
64. Dario Thoma (SUI) 01:26:46 +9:32

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken/Jahr

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
Silber Abo
20.00
Franken/Jahr

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken/Jahr

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk