Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Ist das revolutionär? Marin setzt auf neuartigen Hinterbau

R3ACT-2 Play heisst das Stichwort, und in diesem Produkt steckt ganz ordentlich Hirnschmalz: Das Marin Wolf Ridge verfügt über einen Viergelenk-Hinterbau mit zwei vor das Innenlager gesetzten Hebeln. Die wahre Spezialität dieses Hinterbaus ist jedoch von blossem Auge im nicht ausgefederten Zustand gar nicht ersichtlich: In der voluminösen Schwinge sitzt ein Slider, also eine Art Führungsstange, die dafür zuständig ist, den Hinterbau von Antriebseinflüssen freizuhalten.

Das Hinterbau-System von Naild verfügt gemäss Marin auch über eine einzigartige Kinematik, welche die Trägheit bei der Beschleunigungs-Belastung reguliere. Das System komme unabhängig vom Federweg ohne Lockouts externer Komponenten aus, sogar bei den 160 Millimetern des Marin Wolf Ridge-Bikes. Marin und Naild haben eine maßgeschneiderte Kinematik entworfen, die dem neuen Boliden einen Vortrieb verleihe, wie er bei vergleichbaren Long-Travel Bikes bisher unerreicht sei.

Das Resultat des innovativen Hinterbaus soll ein noch nie dagewesenes Fahrgefühl sein. Matthew Cipes, Mountain Bike Produkt-Manager von Marin sagt dazu: «Es ist fast schon unglaublich, ein Bike zu bauen, das ein so gutes Anstieg-Verhalten hat und zugleich bergab das beste Bike ist, dass ich je gefahren bin. Allerdings muss man es gefahren sein, um es wirklich zu verstehen und nachempfinden zu können.»

Der Hinterbau stammt aus der Feder von Darrell Voss, der in den 80er-Jahren beim Bremsspezialisten Kool Stop und in den Neunzigern beim legendären Bike-Hersteller Klein tätig war, eine der letzten Stationen von Voss war beim Federexperten SR Suntour.

Der aus Carbon gefertige Rahmen des Marin Wolf Ridge beherbergt 29er-Laufräder und bietet 160 Millimeter Federweg. Die Kettenstreben messen kurze 435 Millimeter, der Lenkwinkel beträgt abfahrtsfreundliche 66.5 Grad. Das Bike kommt in zwei Ausstattungsvarianten: Das Wolf Ridge Pro ist mit Sramm XX1-Eagle und Fox 36 Performance Elite und Float X2-Federelementen ausgestattet, der E*thirteen TRS Race Carbon Laufradsatz kann sich auch durchaus sehen lassen. Das Wolf Ride 9 bekommt einen Sram X0-1 Eagle Antrieb spendiert, die Federung übernehmen Rocks Shoxs Lyric RCT3 und Monarch Debonair und die Laufräder entstammen mit der Flow Serie von Notubes.

www.marinbikes.com

 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken/Jahr

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
Silber Abo
20.00
Franken/Jahr

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken/Jahr

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk