Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Die Schweizer Staffel holt EM-Gold in der letzten Runde

Schweizer MTB-Staffel holt EM-Gold. ©Daniele Zucconi

Bei den Europameisterschaften im italienischen Darfo Boario Terme holt das fünfköpfige Schweizer Team mit Joel Roth, Linda Indergand, Filippo Colombo, Alessandra Keller und Andri den Europameistertitel im Team-Relay. Frischknecht schnappt die Goldmedaille für sich und seine Team-Kollegen den Dänen auf der Schlussrunde weg.
 

Durch die Ergänzung der Staffeln um eine fünfte Fahrerin (U19 oder U23 Dame) wird der Verlauf noch unübersichtlicher als er ohnehin schon immer war. Allerdings mischt die Schweiz von Anfang an vorne mit.
Filippo Colombo verliert nur 18 Sekunden auf Elite-Fahrer Gerhard Kerschbaumer und fünf Sekunden auf Dänemark.
Joel Roth schiebt sich an die zweite Stelle, bevor nacheinander Linda Indergand und Alessandra Keller auf die technisch anspruchsvolle Strecke gehen. Indergand kann als Erste auf Keller wechseln, doch die hat gegen den Dänen Simon Andreassen erst mal keine Chance. Sie schüttelt allerdings die Deutschen als Konkurrenten ab. 

Mit fast zwei Minuten Rückstand wechselt die Schweiz an zweiter Position hinter Dänemark, für die dann U23-Fahrerin Malene Degn ins Rennen geht. Die ist allerdings gesundheitlich angeschlagen und wird vielleicht auch deshalb bereits zur Hälfte der Runde von Andri Frischknecht überholt. «Ich bin von Anfang an Vollgas los gefahren. Man weiss ja nie, wann man sie einholt und wo Gelegenheit ist zum Überholen», so Frischknecht. Das passt dann allerdings perfekt.

Frischknecht erwischt eine ideale Stelle, geht vorbei und fährt zu seinem persönlich ersten Team-Titel. «Es ist natürlich schön, dass wir mit dem Team gleich mit einem Titel starten. Die anderen Vier haben super Vorarbeit geleistet, ich musste nur noch abliefern», bilanziert Frischknecht.

Linda Indergand ist mit ihrer Runde nicht ganz zufrieden. «Ich bin vielleicht zu schnell los gefahren und hatte kurz Mühe, so dass mich Adelheid Morath überholt hat. Die hat dann einen Fehler gemacht, so dass ich wieder vorbei gekommen bin», erklärt sie.

Alessandra Keller notiert bei sich einen kleineren Fehler, aber den haben auf der schwierigen Strecke wohl alle. «Am Anfang war das mit Andreassen mega schnell, aber insgesamt ging es ganz gut», findet Keller.

Joel Roth hat bei seinem ersten Staffel-Einsatz ebenfalls kritisch anzumerken, dass er am Anfang wohl zu schnell losgeprescht ist. «Staffel ist all out, aber der Däne hat es sich wohl etwas besser eingeteilt. Es hat aber auf jeden Fall Spass gemacht und war eine tolle Erfahrung», so Roth.

Filippo Colombo ist mit sich rundherum zufrieden. «Ich konnte lange mit Kerschbaumer mithalten. Irgendwann habe ich dosiert, sonst wäre ich kaputt gegangen», erklärt Colombo.
 

Europameisterschaften XCO, Darfo Boario Terme, Resultate Team Relay
1. Schweiz Filippo Colombo 01:06:13.17
    Joel Roth  
    Linda Indergand  
    Alessandra Keller  
    Andri Frischknecht  
       
2. Dänemark Sebastian Carstensen Fini 01:06:59.35
    Alexander Andersen Young  
    Caroline Bohe  
    Simon Andreassen  
    Malene Degn  
       
3. Italien Gerhard Kerschbaumer 01:07:28.95
    Chiara Teocchi  
    Juri Zanotti  
    Marika Tovo  
    Nadir Colledani  
       
4. Deutschland Ben Zwiehoff 01:08:04.30
    Tim Meier  
    Adelheid Morath  
    Franziska Koch  
    Georg Egger  
       
5. Österreich Gregor Raggl 01:08:10.54
    Julian Pöchacker  
    Anna Spielmann  
    Laura Stigger  
    Maximilian Foidl  

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken/Jahr

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
Silber Abo
20.00
Franken/Jahr

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken/Jahr

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk