Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Crankworx, Nummer zwei: Innsbruck amtet wieder als Gravity-Epizentrum

crankworx17_slopestyle_c_gotit_morislauinger_its.jpg

Die finalen Termine der World Tour stehen fest: Crankworx wird im Jahr 2018 vom 17. März bis zum 25. März zahlreiche Fans in Rotorua begeistern, bevor die Tour vom 13. bis zum 17. Juni in Innsbruck und vom 20. bis zum 24. Juni in Les Gets Station macht. Anschließend kehrt Crankworx zum finalen Stopp der World Tour zur fünfzehnten Jubiläumsausgabe vom 10. bis zum 19. August

Die nächste Crankworx-Saison bringt einige Neuigkeiten mit sich: Anders als 2017 ist im nächsten Jahr Innsbruck der erste europäische Tourstopp. Eine Woche später folgt Les Gets. Neu mit dabei sind ein Dual-Slalom-Bewerb in Rotorua und Les Gets, der Redwoods Downhill beim Saisonauftakt in Rotorua, die Rückkehr des traditionellen Slopestyle-Samstags bei drei der vier Locations der World Tour (Rotorua, Innsbruck und Whistler) und deutlich mehr Damenbewerbe als je zuvor.

«Wir reden in jedem Jahr bei jedem Stopp mit den AthletInnen und den Fans, hören genau zu und versuchen, die Wünsche bereits in der nächsten Saison bestmöglich umzusetzen. Das ist es, was Crankworx so einzigartig macht», erzählt Darren Kinnaird, General Manager der Crankworx World Tour.

Auch in Innsbruck wird bereits mit Hochdruck gearbeitet. Georg Spazier, Chef des Organisationskomitees der mit Organisation und Durchführung von Crankworx Innsbruck beauftragten innsbruck-tirol sports GmbH (ITS), blickt mit Vorfreude auf die Wiederholung des Megaevents im nächsten Jahr: «Die erste Auflage von Crankworx Innsbruck hat alle Erwartungen übertroffen. Mit dem vielen Lob, das wir von allen Seiten und besonders von der lokalen Bike-Community erhalten haben, arbeiten wir bereits an der zweiten Ausgabe. Wir freuen uns, von 13. bis 17. Juni 2018 zum zweiten Mal zu einem actionreichen, familienfreundlichen Festival mit den besten Athleten der Welt, mit Kidsworx – einem Workshop-Programm für Kinder und Jugendliche – Expo-Area und einem bunten Rahmenprogramm einladen zu dürfen. Aufgrund der besseren Lage im internationalen Downhill-Rennkalender sind im nächsten Jahr sogar noch mehr Pro-Teams zu erwarten.»

Selbst für all jene, die Crankworx nicht live vor Ort verfolgen können, gibt es gute News: Auch in der nächsten Saison wird Crankworx via Livestream auf crankworx.com in die ganze Welt übertragen. 2017 wurden insgesamt 24 Disziplinen live im Internet gestreamt, 2018 werden es noch mehr sein. Alle Bewerbe der Triple Crown of Slopestyle werden zudem live auf Red Bull TV und crankworx.com übertragen und stehen nach dem jeweiligen Event als Video-on-Demand zur Verfügung.

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken/Jahr

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
Silber Abo
20.00
Franken/Jahr

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken/Jahr

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk