Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Rheinschlucht Supertour

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Rheinschlucht
Tour-Beschreibung: 

Von Flims steuert man anfänglich in Richtung Caumasee, passiert diesen aber und fährt dann nach Conn. Hier sollte ein Abstecher zur Aussichtsplattform gemacht werden, von wo weite Teile der späteren Route durch die Rheinschlucht von oben inspiziert werden können. Nun steuert man hinab nach Pintrun, klettert hoch nach Digg und folgt dann der beschilderten Mountainbike-Route (260) nach Tamins und weiter zum Weiler Campagna. Hier verlässt man die beschilderte Route nach rechts und erreicht später bei einem Elektrizitätswerk die Strasse zwischen Bonaduz und Versam. Diese wird überquert und ein Stück auf einer Forststrasse aufgestiegen. Bei einer Linksserpentine hält man rechts, wobei nach wenigen Metern aus der Schotterstrasse ein prächtiger Singletrail wird. Dieser führt hoch über der Rheinschlucht nach Pastogn, wo man die offizielle Route (260) wieder erreicht. Ein Serpentinen-Trail führt nun bis zur Versamer Brücke, von wo auf der Strasse nach Versam aufgestiegen wird. Ein Stück gehts nun auf der Strasse in Richtung Bahnhof, wobei man bei einem Schiesstand rechts abzweigt und auf einem steilen und anspruchsvollen Trail direkt in die Rheinschlucht hinabfährt. Hier beginnt der Weltklasse-Trail durch die Schlucht. Flussaufwärts bleibt man stets auf der südlichen Uferseite des Rheins, im Auf-und-ab erreicht man die Bahnstation den von Versam und Valendas, und schliesslich gehts in einem flowigen Ufer-Trail mit einigen kniffligen Passagen nach Castrisch. Vor der Bahnunterführung zweigt man links weg und folgt dem Trail nach Illanz – ein spassiger und flüssiger Schlusspunkt dieser einmaligen Singletrail-Strecke. Zurück nach Flims gelangt man mit dem Postauto.

Strecke: Flims – Conn – Pintrun – Digg – Tamins – Reichenau – Campagna – Elektrizitätswerk Bonaduz – Puz da Mattauns – Parstogn – Versamer Brücke – Versam – Chrummwag – Station Versam-Safien – Station Valendas-Sagogn – Castrisch – Ilanz

Hinweis:
Im Jahr 2014 hat Flims auf den Strecken von Mutta Sura nach Conn und in der gesamten Rheinschlucht eine Empfehlung erlassen, dass Mountainbiker diese Trails zwischen 10 Uhr und 16 Uhr nicht befahren sollen.

Infos zur Tour
Distanz: 
41 km
Höhenmeter berghoch: 
835 m
Höhenmeter bergab: 
1230 m
Minimale Höhe: 
589 M.ü.M.
Maximale Höhe: 
1105 M.ü.M.
Tour Dauer: 
1 Tag
Startort: 
Flims
Zielort: 
Ilanz
Tourenbewertung
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Infos
Restaurants entlang der Strecke: 
Restaurant am Caumasee
Restaurant Conn
Bahnhof Versam
Passende Singletrail Map: 
Bergbahnen entlang der Tour: 
Postauto Ilanz - Laax
Passende Alternativrouten: 

Kommentare

Hammertour, von allem etwas. (Trail mässig). Landschaftlich super schön und gpx Trak auch genau.

Schöne Tour. Bei der Abfahrt von Flims dürfen einige Trails mehr dabei sein.
Super Trails dafür Richtung Versam.
Insgesamt super Tour wo auch noch im Herbst gut fahrbar ist.

Es wäre toll - und dem wohlgesinnten Mit- und Nebeneinander von Biker und Wanderern zuträglich - wenn der Verfasser dieser Tour erwähnen würde, dass die Rheinschlucht von Juli bios Oktober tagsüber (von 09 bis 16 Uhr) für Biker gesperrt ist.
Beste Jahreszeit ist also sicherlich nicht Mai bis Oktober, sondern November bis allenfalls Juni...

Leider publiziert das Ride-Magazin hier in letzter Zeit öfters Touren, die mit Fahrverboten belegt sind. So werden z.B. viele Suonenwege im Wallis gerühmt und beworben, obschon mittlerweile bekannt ist, dass die meisten dieser Wege mittlerweile für Biker gesperrt sind. Wo bleibt da die Verantwortung und Vorbildfunktion des Magazins?