Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Rothorn-Arosa-Chur

Es gibt noch viele weitere Details zu dieser Tour. Für den Zugriff benötigst du aber ein Nutzerkonto auf Ride.ch. Registriere dich als Silber- oder Gold-Abonnent, um auf alle Detailangaben inklusive Webkarte, GPX-Track oder PDF-Download zugreifen zu können.

Tabs horizontal

Beschreibung
Urdenseeli
Tour-Beschreibung: 

Von der Lenzerheide steigt man mit der Gondel hoch zum Parpaner Rothorn und steuert da in die Abfahrt durch den grossen Felskessel in Richtung der Lawinengalerie. Hier ist man auf der der Strecke des «Bike Attack» unterwegs, die man beim Gredigs Fürggli aber verlässt und rechterhand in Richtung Arosa fährt. Dieser Trail durch das Schafälpli-Tal ist ein erstklassiger Flowtrail mitten durch ein wunderbar unverbautes und raues Alpental. Schliesslich erreicht man den Älplisee und später Innerarosa. Hier liegt die Talstation der Hörnlibahn, mit welcher man nun hoch zur Bergstation fährt. Es folgt die Singletrail-Fahrt durchs Urdental, zwischenzeitlich auf der Alpstrasse, dann aber gleich wieder auf kleinen Wegen. Von Tschiertschen erreicht man auf den Wanderwegen oberhalb der Strasse den Ort Praden, dann gehts durch das Steinbachtobel nach Passugg. Das Schlussstück nach Chur führt über den Singletrail von Passugg zum Talboden von Chur. Ins Stadtzentrum beziehungsweise zum Bahnhof und der Posthaltestelle mit dem Postauto zurück nach Lenzerheide ist es nicht mehr weit.

Strecke: (Lenzerheide – ) Parpaner Rothorn – Gredigs Fürggli – Schafälpli – Innerarosa – Hörnlihütte – Urdensee – Inner Urden – Tschiertschen – Innerpraden – Usser Praden – Grida – Passugg – Chur

Infos zur Tour
Distanz: 
30 km
Höhenmeter berghoch: 
440 m
Höhenmeter bergab: 
3380 m
Minimale Höhe: 
586 M.ü.M.
Maximale Höhe: 
2825 M.ü.M.
Tour Dauer: 
1 Tag
Startort: 
Lenzerheide
Zielort: 
Chur
Tourenbewertung
Fahrtechnik: 
Kondition: 
Panorama: 
Gesamteindruck: 
Beste Jahreszeit: 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Weitere Infos
Restaurants entlang der Strecke: 
Panoramarestaurant Rothorngipfel
Bergrestaurant Scharmoin
Hörnli Hütte
Passende Singletrail Map: 
Bergbahnen entlang der Tour: 
Bergbahn Parpaner Rothorn
Hörnlibahn Arosa
Gondelbahn Hörnli - Urdenfürggli
Passende Alternativrouten: 

Kommentare

Ins Heft ist es Stufe 3, hier 4.... Wo sind die schwierige stellen? Möchte es mit mein Sohn fahren und weiss nicht ob ein hardtail geht oder ein fully zwingend nötig ist. Danke.

Hall mrjrstone
Ich habe mit einem Kollegen gestern die Runde gefahren. Wenn dein Sohn ein geübter Biker ist geht ein Hardtail,, aber ich bezweifle das der Spassfaktor sehr hoch ist, Fully ist definitive Sinnvoll. Es hatte diverse Leute auf dem Weg mit Hardtails aber eigentlich habe ich sie fast nur das Bike schieben oder tragen gesehen.
Ob der Schwierigkeitsgrad 3 oder 4 ist, hängt stark vom Fahrkönnen ab. Zumindest vom Rothorn nach Arose ist der Weg mit vielen und grossen Steinen gespickt und ziemlich rau. Mein nicht so geübter Kollege musste öfters mal schnell den Fuss abstellen oder 2, 3 Meter das Bike tragen. Aber wenn Ihr geübte Biker seit und auch schon mal in der Höhe unterwegs wart, dann kann man wirklich fast alles fahren.
Hoffe das hilft Dir ein wenig :-)
Gruss Rolf