Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Ride Bikesteiger-Camp Aosta

Ride Camp 2017 – Aosta Bikesteiger

Tabs

Infos

Klettern braucht man beim Bikesteiger-Camp in Aosta nicht, aber gutes Schuhwerk ist nötig. Die Touren führen allesamt auf über 3000 Meter über Meer, das Bike muss zum Gipfel getragen werden. Belohnt wird man durch die Weltklasse-Kulisse und flowigen Hochalpen-Trails, wie es dies nur im Aostatal gibt. Hinweis: Das Camp ist bereits ausverkauft.
 

Datum

15.–17. September 2017 (Fr–So)
 

Enthaltene Leistungen

Drei Tage Touren-Organisation inklusive Guiding durch Thomas Giger, zudem zwei Übernachtungen DZ mit Frühstück.
 

Allgemeine Informationen

Ausgangsort:
Aosta

Treffpunkt:
Freitag, 15. September 2017 um 11.00 Uhr in Brusson

Guide:
Thomas Giger

Fahrtechnik:
      
Ausdauer:
      
 

Programm

Freitag: Mont Boussolaz
Der Mont Boussolaz bei Brusson bietet neben der Sicht auf den Monte Rosa den wohl spektakulärsten Gratweg, den man problemlos mit einem Mountainbike fahren kann. Ein Geheimtipp! Tourenlänge: 21 km; 1350 hm; 1915 hm

Freitag: Mont Avril
Der Mont Avril steht direkt vor dem Grand Combin und scheint auf den ersten Blick unfahrbar. In Tat und Wahrheit ist er ein hochalpines Singletrail-Spektakel der Sonderklasse. Tourenlänge: 53 km; 1780 hm; 3280 tm

Samstag: Col Bassac
Der Col Bassac ist mit seinen 3154 Metern über Meer einer der Übergänge im Aostatal, wo hochalpines Flair aufkommt. Die Abfahrt ist ein Trail-Spass. Tourenlänge: 39 km; 1455 hm; 2555 hm

 

Hotel

Agriturismo La Viggni de Crest, www.agricrest.com
 

Preis

  • 590 CHF für Abonnenten

  • 645 CHF für Nichtabonnenten